Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Zeitung: Dieter Hildebrandt gestorben

Zeitung: Dieter Hildebrandt gestorben

Archivmeldung vom 20.11.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.11.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Dieter Hildebrandt 2007
Dieter Hildebrandt 2007

Foto: Elya
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Kabarettist Dieter Hildebrandt ist in der Nacht zum Mittwoch im Alter von 86 Jahren in einem Münchner Krankenhaus gestorben. Dies erfuhr die "tz" aus dem engen Familienkreis des Kabarettisten. Erst am Dienstag war bekannt geworden, dass bei Hildebrandt im Sommer Prostatakrebs diagnostiziert wurde.

Hildebrandt war Deutschlands prominentester Kabarettist: Im Jahr 1956 gründete er die "Lach- und Schießgesellschaft" mit, die kurze Zeit später bundesweit bekannt wurde. Durch seine Fernsehserie "Notizen aus der Provinz" und dem Live-Kabarett "Scheibenwischer" wurde Hildebrandt in den 1970er- und 1980er-Jahren zum Inbegriff des Kabarettisten.

ARD ändert Programm nach Tod von Dieter Hildebrandt

Das Erste ändert nach dem Tod von Dieter Hildebrandt am Mittwoch sein Programm. Ab 21:45 Uhr wird es einen Nachruf auf den Kabarettisten und Schauspieler geben. Ab 22 Uhr wird im Anschluss "Dieter Hildebrandt - Lachgeschichten" gezeigt. In der 45-minütigen Dokumentation sind Dieter Hildebrandt, seine Ehefrau Renate, der Kabarettist Georg Schramm und Regisseur Helmut Dietl als Interviewpartner zu hören. "Dieter Hildebrandts "Scheibenwischer" sorgte im Ersten mehr als 20 Jahre lang für klare Sicht auf die Verhältnisse in unserer Republik", sagte Volker Herres, Programmdirektor der ARD, zum Tod Hildebrandts. "Seine große Stärke war die Improvisation: Spontan geistreich, scharfzüngig und immer originell in der Formulierung brachte er sein Publikum zum Nachdenken und zum Lachen. Dieter Hildebrandt verkörperte das politische Kabarett in Deutschland."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: