Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Deutscher IPTV-Zuschauerpreis geht an "Ehrensenf"

Deutscher IPTV-Zuschauerpreis geht an "Ehrensenf"

Archivmeldung vom 17.11.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.11.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Deutscher IPTV Verband e.V.
Deutscher IPTV Verband e.V.

Die Entscheidung ist gefallen: Der Deutsche IPTV-Zuschauerpreis 2009 geht an "Ehrensenf". Über 12000 Leser bzw. die User-Community von horizont.net, w&v und digitalfernsehen.de haben deutlich entschieden: "Ehrensenf" konnte sich gegenüber der starken Konkurrenz wie z.B. "Liga TV" oder "ProSieben" klar durchsetzen. Ehrensenf konnte seine Fan-Gemeinde am besten mobilisieren.

Die Internet-Fernsehsendung "Ehrensenf TV" wird auf www.ehrensenf.de veröffentlicht (erstmals am 1. November 2005) und ist eine Mischung aus satirischer Nachrichtensendung und humorvollem Video-Webblog. Bekannt wurde "Ehrensenf TV" durch die Moderatorin Katrin Bauerfeind, die heute für das Öffentlich-Rechtlichen Fernsehen arbeitet. "Ehrensenf" wird täglich im Belgischen Viertel in Köln von den TV-Profis Carola Haase-Sayer und Rainer Bender von "ravenrocker" produziert.

Der Deutsche IPTV-Award findet am 26. November 2009 in Berlin-Mitte statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird auch der Zuschauerpreis offiziell vergeben. "Ehrensenf TV" erhält das "Sound Ideas Paket" von "Universal Publishing Production Music": Zeitlich unbegrenzt können unterschiedlichste Geräusche beispielsweise für Webkonzepte genutzt werden (www.sound-ideas.com)

Die Nominierungen für die vier weiteren Kategorien des DIPTV-Awards (innovativste Technologie, bestes Design, bestes Geschäftsmodell, innovativstes Format) stehen fest, die Gewinner werden am 26. November 2009 in Berlin offiziell bekanntgegeben.

Tagsüber findet das IPTV Symposium "IPTV Next Steps" in der Beuth-Halle der Beuth-Hochschule in Berlin statt (Beginn: 9.30 Uhr, Infos und Anmeldung unter: http://www.diptv.org/veranstaltungen/diptv-symposien/deutsches-iptv-symposium-2009.html Themenschwerpunkte werden sein: Mit IPTV Geld verdienen und Broadcast/Broadband Hybridlösungen.

IPTV bedeutet Internet Protokoll Fernsehen - also die Übertragung von Bewegtbildern über Internet, Intranet, Hochverfügbarkeitsnetze an alle IP-fähigen Endgeräte. Der Deutsche IPTV Verband e.V. ist ein Zusammenschluss kleiner und mittelständischer IPTV Unternehmen und erfreut sich steigender Mitgliederzahlen: Seit Abschluss des Gründungsjahres 2008 zählt der Verband 123 IPTV Unternehmen aus allen Bereichen der Wertschöpfungskette.

Quelle: Deutscher IPTV Verband e.V.

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wandte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige