Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Shakira-Tournee auf 2018 verschoben

Shakira-Tournee auf 2018 verschoben

Archivmeldung vom 14.11.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.11.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Shakira (2014)
Shakira (2014)

Von Marcello Casal Jr/Agência Brasil - Agência Brasil, CC BY 3.0 br, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=38020253

Shakira hat ihre Europatournee auf das kommende Jahr verschoben. Eine Stimmbanderkrankung zwang die Künstlerin zur Verlegung der bevorstehenden Konzerttermine, darunter auch die deutschen und Schweizer Auftritte in Köln (08.11.17), München (30.11.17) und Zürich (01.12.17).

Die Künstlerin soll sich auf dringendes ärztliches Anraten erholen, um bleibende Schäden zu vermeiden. In Kürze werden Wiederholungstermine für die verschobenen Konzerte bekanntgegeben. Im Vorverkauf erworbene Eintrittskarten für die nahezu ausverkauften Konzerte behalten ihre Gültigkeit für die Neuansetzung.

Shakira ist zutiefst enttäuscht, da sie eigentlich davon ausging, ihre Tournee noch in dieser Woche fortsetzen zu können. Gleichzeitig brachte sie ihre Dankbarkeit für die Loyalität, Geduld und Unterstützung ihrer Fans in einer schwierigen Zeit zum Ausdruck. Sie wolle sich jetzt ganz auf ihre Genesung konzentrieren, um so schnell wie möglich wieder auf die Bühne zurückzukehren.

Quelle: Live Nation GmbH