Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Christian Ulmen vom "Gemüsefaschismus" anderer Eltern genervt

Christian Ulmen vom "Gemüsefaschismus" anderer Eltern genervt

Archivmeldung vom 13.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Christian Ulmen auf der Berlinale 2008
Christian Ulmen auf der Berlinale 2008

Foto: Truu
Lizenz: CC-BY-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Schauspieler und Satiriker Christian Ulmen ist nach eigenem Bekunden vom "Gemüsefaschismus" anderer Eltern genervt. "Mich nervt der Gemüsefaschismus ökotrunkener Biosupermarkt-Eltern und ihre herablassende Haltung gegenüber Menschen, die auch mal eine Tiefkühlpizza auftauen", sagte Ulmen im Gespräch mit der Zeitschrift "Brigitte Mom".

Die überbeschützenden sogenannten "Helikopter-Eltern" will er dagegen nicht komplett verteufeln: "Der Begriff Helikopter-Eltern wird oft von einem Elterntypus verwendet, der einfach keinen Bock hat, sich mit seinem Kind auseinanderzusetzen. Letztlich ist es doch toll, dass Eltern sich heute offenbar mehr sorgen als früher."

Der 39-Jährige hat zusammen mit seiner Frau Collien Ulmen-Fernandes ein gemeinsames Kind.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ritz in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige