Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Informationskrieg? Stefan Magnet zerlegt Medien-Methoden

Informationskrieg? Stefan Magnet zerlegt Medien-Methoden

Archivmeldung vom 23.09.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.09.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Stefan Magnet (2023) Bild: AUF1 / Eigenes Werk
Stefan Magnet (2023) Bild: AUF1 / Eigenes Werk

In der aktuellen Sendung von AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet nimmt dieser die Angriffe gegen AUF1 zum Anlass, um die Methoden der Medien zu entlarven. Mit dabei: Elsa Mittmannsgruber, Gerhard Wisnewski, Eva Herman und andere Medienprofis! Dies berichtet das Portal "AUF1.info".

Weiter berichtet das Portal: "Medienanstalt eröffnete Verwaltungsverfahren

Wird AUF1 im Fernsehen abgeschaltet? Die Medienanstalt hat jedenfalls bereits ein Verwaltungsverfahren eröffnet… Der Druck der Systemmedien steigt. Auch eine Petition gegen AUF1 wurde gestartet. Anstatt sich im Wettbewerb der besten Recherchen und Meinungen zu messen, würden die System-Journalisten nach Verboten rufen. "Wie im Kommunismus!", fügt Magnet an.

Mechanismen entlarvt

Stefan Magnet spricht in dieser Sendung über die globalistische Medien-Macht. Er entlarvt, mit welchen Methoden der psychologischen Kriegsführung das System Meinungen lenkt — und warum es damit scheitern wird!

Das Endspiel des Globalismus hat begonnen. Jetzt wird mit harten Bandagen gekämpft und die letzten Masken fallen. So auch bei den Medien. Die herrschende Meinung ist die Meinung der Herrschenden. Ihr Sprachrohr: Die Systemmedien. Sie schaffen Realität. Sie lenken Debatten. Und: Sie setzen die Grenzen des Sagbaren.

Die ganze Sendung „Medien entlarvt: Informationskrieg gegen das eigene Volk“ können Sie hier ansehen:

Hochkarätige Gäste, Menschen wachen auf

Doch der Druck der Medien führt zu einer Abwehrhaltung der Konsumenten: Sie glauben nicht mehr alles, was das System gleichgeschaltet verlautbart, analysiert Stefan Magnet. Die Medienkonsumenten wenden sich ab und neuen Alternativen zu. Ein heißer Kampf ist entbrannt!

In dieser Grundsatzsendung mit dabei: Bestseller-Autor Gerhard Wisnewski, AUF1-Moderatorin Elsa Mittmannsgruber, die Ex-APA-Mitarbeiterin Kornelia Kirchweger und zum „Fall Eva Herman“ der Ex-Spiegel-Redakteur Matthias Matussek und Eva Herman.

Stefan Magnet bittet: „Empfehlen Sie diese Sendung gerade Leuten weiter, die noch immer hoffen, dass diese Systemmedien jemals objektiv und neutral berichten werden. Denn das werden sie nicht!“

Quelle: AUF1.info

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte endung in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige