Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Andrea Bergs "Weihnacht" auf Platz eins der deutschen Album-Charts

Andrea Bergs "Weihnacht" auf Platz eins der deutschen Album-Charts

Archivmeldung vom 24.11.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.11.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Andrea Berg  (2019), Archivbild
Andrea Berg (2019), Archivbild

Foto: Olaf Kosinsky
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Andrea Berg steht mit "Weihnacht" an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Es ist das 13. Nummer-eins-Album der Schlagersängerin. Kein weiblicher Act hatte mehr - auch nicht Madonna, die auf zwölf Nummer-eins-Platten kommt.

Die weiteren Medaillen holen Rammstein-Frontmann Till Lindemann ("Zunge", zwei) und Vorwochensieger Kontra K ("Die Hoffnung klaut mir niemand", drei). Während der Punkband Feine Sahne Fischfilet ("Alles glänzt", vier) ein Re-Entry gelingt, ist die Hip-Hop-Combo BHZ ("2013", sieben) neu dabei. 

In den Single-Charts machen sich insgesamt 15 Weihnachtstitel breit, von denen "Last Christmas" (Wham, zehn) schon die Top 10 erreicht. Daneben schaffen es unter anderem Mariah Careys "All I Want For Christmas Is You" (zwölf), Shakin` Stevens` "Merry Christmas Everyone" (21) und Sias "Snowman" (31) in die Top 100. Rund einen Monat, nachdem "Prada" erstmals das Feld angeführt hatte, kehren Cassö, Raye und D-Block Europe auf Platz eins der Singlecharts zurück. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte turnte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige