Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Vergewaltigungs-Vorwurf gegen TV-Star

Vergewaltigungs-Vorwurf gegen TV-Star

Archivmeldung vom 28.11.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.11.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Thorben Wengert  / pixelio.de
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Die Staatsanwaltschaft Zürich ermittelt gegen einen bekannten deutschen TV-Star wegen des Verdachts der Vergewaltigung. Das bestätigte die Oberstaatsanwaltschaft Zürich der "Bild-Zeitung". Nach Recherchen der Zeitung soll das angebliche Opfer eine 43-jährige Journalistin aus der Schweiz sein, die im August ein Interview per E-Mail mit dem Star-Komiker geführt hatte.

Anfang September soll es in Zürich nach einem Auftritt des Komikers in einer Talkshow zum ersten und einzigen Treffen der beiden gekommen sein. Nach der Aufzeichnung der Sendung, so der Vorwurf, soll er die Frau in einem Hotelzimmer vergewaltigt haben. Anfang November nahm die Kantonspolizei den Schauspieler nach einer Vorstellung in St. Gallen fest. Der Mann saß anschließend vier Tage in Untersuchungshaft. Während der Vernehmung am nächsten Morgen bestritt der Schauspieler die Vorwürfe. Beim dreistündigen Verhör erfuhr er, dass die Journalistin ihre Strafanzeige erst knapp zwei Monate nach der angeblichen Tat erstattet hat. Der TV-Komiker wies die Vorwürfe gegenüber "Bild" entschieden zurück. Nach seinen Angaben soll die Frau finanzielle Forderungen an ihn gestellt haben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte eigelb in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen