Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Robert Stadlober lernte durch Schnitzel mit Ei die ehemalige DDR kennen

Robert Stadlober lernte durch Schnitzel mit Ei die ehemalige DDR kennen

Archivmeldung vom 15.07.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.07.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Robert Stadlober auf der Berlinale 2008
Robert Stadlober auf der Berlinale 2008

Foto: Rockfang
Lizenz: CC-BY-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Schauspieler Robert Stadlober, 31, sagt dem Magazin NEON im Interview: Er erinnert sich an seinen ersten Kontakt mit dem Ruhm: "Mein erster Kontakt mit dem Ruhm: ein McDonald's-Klo. Die Klofrau sprach mich an. Ich gab ihr ein Autogramm. Da habe ich mich ziemlich weltmännisch gefühlt. Ich war fünfzehn."

In den 90ern lernte er die ehemalige DDR kennen: "Für den Film 'Sonnenallee' hatten wir Ende der Neunziger eine unheimlich schöne Probenzeit. Wir haben in der Stadt Schwedt in einem Arbeiterwohnheim gewohnt. Nachts schliefen wir in einem Zwölfbettzimmer. Und morgens gab es Schnitzel mit Ei, weil Leander Haußmann meinte, dass man dadurch die DDR kennenlernt." Heute sieht er viele Dinge anders: "Mein Vater sagte: 'Keine Kinder vor 32.' Jetzt bin ich 31 Jahre alt und hätte gerne welche."

Quelle: Gruner+Jahr, NEON (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte trumpf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige