Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Tom Buhrow zu "Focus"-Bericht

Tom Buhrow zu "Focus"-Bericht

Archivmeldung vom 12.11.2007

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.11.2007 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Tagesthemen-Moderator Tom Buhrow weist die Behauptungen zurück, die von der Münchner Illustrierten "Focus" in ihrer Ausgabe vom 12.11.07 zu Buhrows angeblichen Honorarforderungen für die Moderation des NRW-Staatspreises aufgestellt werden.

Tom Buhrow: "Die Darstellung der Illustrierten 'Focus' über einen angeblichen Streit zwischen mir und der nordrhein-westfälischen Landesregierung im Zusammenhang mit der Verleihung des NRW Staatspreises entbehrt jeder Grundlage. Es gibt keinen solchen Streit. Als ich gefragt wurde, ob ich erneut die Moderation der Staatspreis-Verleihung übernehmen würde, habe ich von vornherein betont, dass ich zu den gleichen Bedingungen wie 2006 zur Verfügung stehen würde. Dementsprechend gab es keine Verhandlungen über diese Bedingungen. Es gab auch überhaupt keine Forderung in irgendeiner Höhe. Die von 'Focus' in diesem Zusammenhang genannte Zahl ist völlig aus der Luft gegriffen und ich habe deshalb rechtliche Schritte eingeleitet. Bemerkenswert finde ich, dass der 'Focus' zu keiner Zeit versucht hat, mit mir über die Richtigkeit seiner Informationen zu sprechen."

Quelle: Pressemitteilung NDR Norddeutscher Rundfunk

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ekel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige