Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Opernsänger Rolando Villazón ist kein Fan von Weihnachtsliedern

Opernsänger Rolando Villazón ist kein Fan von Weihnachtsliedern

Archivmeldung vom 14.11.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.11.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Joujou / pixelio.de
Bild: Joujou / pixelio.de

Der franco-mexikanische Opernsänger Rolando Villazón ist kein Fan der immer gleichen Weihnachtslieder. "Ich meide Geschäfte. Für mich ist der Geist von Weihnachten kein kommerzieller", sagte der Star-Tenor dem Magazin "Brigitte".

Trotzdem würden seine beiden Söhne zu Weihnachten nicht leer ausgehen. Villazón, der als einer der besten Tenöre unserer Zeit gilt, lässt sich von ihnen sagen, welche zwei Wünsche ihnen am wichtigsten sind. "Zwei Wünsche, damit der Weihnachtsmann noch die Wahl hat, welchen Wunsch er schließlich erfüllt. Und Bücher bekommen sie auch." Besonderes

Aufsehen erregte Villazón 2005 mit seiner Rolle als Alfredo Germont, an der Seite von Anna Netrebko in einer Aufführung von Giuseppe Verdis "La Traviata" bei den Salzburger Festspielen. Seit 2010 ist er Kulturbotschafter von Mexiko.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte laut in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige