Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit London übergibt Belgien 3.000 Gehirne von Depressionskranken für Forschung

London übergibt Belgien 3.000 Gehirne von Depressionskranken für Forschung

Archivmeldung vom 06.08.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.08.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Präpariertes menschliches Gehirn
Präpariertes menschliches Gehirn

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Belgische Experten im Bereich Psychiatrie haben von einem Londoner Krankenhaus 3.000 menschliche Gehirne von Patienten mit verschiedenen Formen von Depression und Schizophrenie erhalten. Damit wollen sie die Funktionsweise des Gehirns erforschen, teilte die Seite RTL-Info am Freitag mit.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik" meldet weiter: "Die Kollektion soll seit den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts von einem englischen Wissenschaftler gesammelt worden sein. Das Krankenhaus musste sich ihrer wegen Platzmangel entledigen. Flandrische Wissenschaftler zeigten sich bereit, den Schatz zu übernehmen. Er wurde im Keller des psychiatrischen Krankenhauses unweit von Antwerpen untergebracht.

„Die Einzigartigkeit dieser Kollektion liegt darin, dass Anfang der 50er Jahre viele Menschen nicht psychiatrisch behandelt wurden. Damals existierten diese Medikamente einfach nicht“, erklärte Manuel Morrens, ein Psychiater am Krankenhaus von Duffel.

Die Forscher wollen jetzt die Prozesse im Gehirn analysieren, die zur Entstehung mentaler Krankheiten führen. Eine Annahme lautet, dass solche Erkrankungen in zahlreichen Fällen von Gehirnentzündungen ausgelöst werden."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rennen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige