Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit AK-Umfrage: Pandemie hat massive Schadwirkung auf Gesundheit der Leute

AK-Umfrage: Pandemie hat massive Schadwirkung auf Gesundheit der Leute

Archivmeldung vom 26.09.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.09.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Bildkomposition WB: Canva / Eigenes Werk
Bild: Bildkomposition WB: Canva / Eigenes Werk

Die Folgen der Corona-Pandemie – oder besser gesagt der Regierungsmaßnahmen haben massive Folgen für die psychosoziale Gesundheit der Oberösterreicher, wie eine Umfrage im Auftrag der Arbeiterkammer OÖ zeigt. Bei rund zwei Dritteln der Arbeitnehmer in OÖ hat sich die Gesundheit verschlechtert. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at".

Weiter berichtet das Magazin: "Es gab von Anfang an Stimmen, die vor den Folgen der Lockdowns, Schulschließungen, Kontaktverbote und auch vor der Angst und Panikmache der Regierung warnten. Auch Wochenblick gehörte zu diesen Mahnern und machte schon früh auf mögliche langfristige Folgen aufmerksam. Doch die Regierung hielt (und hält) unbeirrt an ihrem Kurs fest. Und die Folgen sind verheerend, wie etwa überfüllte Kinderpsychiatrien zeigen. Aber auch an den Arbeitnehmern ging die Politik der vergangenen zwei Jahre nicht spurlos vorüber.

40 Prozent haben gesundheitliche Probleme

Laut einer SORA-Umfrage im Auftrag der AK OÖ hat sich bei gut 40 Prozent der Oberösterreicher infolge der Pandemie die körperliche und psychische Gesundheit verschlechtert. Und rund zwei Drittel der oberösterreichischen Arbeitnehmer kämpfen mit Erschöpfung, Freudlosigkeit und Schlafproblemen. Laut SORA trifft es am stärksten jene, die wenig verdienen und nur geringe Ersparnisse haben. Martina Zandonella vom SORA-Institut erklärt: „Da sagen mehr als die Hälfte, dass sich die psychische Gesundheit verschlechtert habe. Und erschwerend kommt hinzu, dass auch mehr als die Hälfte sagen, dass sich die finanzielle Lage noch einmal verschlechtert habe.“ Aber auch die Grenzen zwischen Freizeit und Arbeit sind während der Pandemie verwischt."

Quelle: Wochenblick

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bagger in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige