Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Ernährung Forscher: Dieses Produkt verbessert Zustand von Gefäßen und Herz

Forscher: Dieses Produkt verbessert Zustand von Gefäßen und Herz

Archivmeldung vom 01.06.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.06.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Blaubeeren
Blaubeeren

Image by Pexels from Pixabay

Täglicher Konsum von nur 150 Gramm Blaubeeren reduziert das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen um 15 Prozent. Zu einem solchen Schluss sind Forscher von der University of East Anglia (UEA) und der Harvard University gekommen, teilt Sputnik mit.

Weiter heißt es auf der deutschen Webseite des russischen online Magazins: "Fachleute haben für die Studie 138 Menschen im Alter zwischen 50 bis 75 Jahren untersucht, die mit Übergewicht und Stoffwechselproblemen kämpften.

Dafür wurden die Testpersonen in drei Gruppen geteilt. Die erste Gruppe sollte ein halbes Jahr lang je 150 Gramm Blaubeeren pro Tag verzehren, die zweite die Hälfte dieser Portion und die dritte sollte komplett auf diese Beere verzichten.

Infolge des Experiments stellte sich heraus, dass sich während dieser Zeit bei den Testpersonen der ersten Gruppe der Kreislauf sowie der Zustand des Herzes und der Gefäße verbessert hatten.

Das Krankheitsrisiko nahm um 12 bis 15 Prozent ab, wie das Portal „Medikforum“ unter Verweis auf das Fachmagazin „American Journal of Clinical Nutrition“ mitteilt.

Darüber hinaus habe sich der Verzehr von Blaubeeren positiv auf jene ausgewirkt, die metabolische Störungen, hohen Blutdruck, erhöhten Zuckergehalt im Blut sowie überflüssige Fettansätze an Bauch und Taille verzeichnet hätten."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Anzeige:
Videos
Bild: Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
"ExtremNews kommentiert" mit einer Premiere
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Termine
Agnihotra Seminar
36318 Schwalmtal
29.09.2019
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige