Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Ernährung Umfrage: Verbraucher plädieren für regionale Waren

Umfrage: Verbraucher plädieren für regionale Waren

Archivmeldung vom 31.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Burkard Vogt / pixelio.de
Bild: Burkard Vogt / pixelio.de

Die Mehrheit der deutschen Verbraucher plädiert angesichts von Lebensmittelskandale für regionale Waren. Das ergab eine Umfrage des Marktforschungsunternehmen GfK im Auftrag des Magazins "Apotheken Umschau".

Demnach teilen 77,8 Prozent der Befragten die Ansicht, dass Skandale im Nahrungsmittelhandel deutlich reduziert werden können, wenn jeder Einzelne wieder mehr regionale und saisonale Produkte kaufen würde. Fast 80 Prozent sehen die Hauptursache für die Skandale vor allem bei der gegenwärtigen Massentierhaltung.

Das Marktforschungsunternehmen hat 2.073 Personen ab einem Alter von 14 Jahren befragt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: