Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Ernährung Einzelhandel gegen Regulierung bei Lebensmitteln

Einzelhandel gegen Regulierung bei Lebensmitteln

Archivmeldung vom 30.12.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.12.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: berggeist007 / pixelio.de
Bild: berggeist007 / pixelio.de

Der Präsident des Einzelhandelsverbands HDE, Josef Sanktjohanser, ist in der Debatte um billige Lebensmittel gegen neue Vorschriften für den Einzelhandel oder die Lebensmittelindustrie. "Eingriffe in den Markt gefährden den sozialen Wohlstand", sagte er gegenüber "Bild" (Mittwoch).

Die Preisentwicklung zeige, dass der Markt für Lebensmittel in Deutschland bestens funktioniere, erklärte Sanktjohanser weiter. "Die Verbraucher sind die Gewinner", sagte er zu "Bild".

Zuvor hatte Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) vor einem Billigwettbewerb im Lebensmittelbereich gewarnt. Die Vorsitzende des Umweltausschusses, Bärbel Höhn (Grüne), hatte auf die negativen Folgen des "ruinösen Preiskampfs an der Fleischtheke" für den Tierschutz hingewiesen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte feste in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen