Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer VideoWeb bringt Internet-Radio in jeden HD-Fernseher

VideoWeb bringt Internet-Radio in jeden HD-Fernseher

Archivmeldung vom 18.11.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.11.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Smart-TV-Upgrade-Box Bild: VideoWeb
Smart-TV-Upgrade-Box Bild: VideoWeb

Der Karlsruher TV-Portal-Spezialist VideoWeb erweitert erneut die Funktionalität und damit die Zielgruppen seiner Smart-TV-Upgrade-Box. Der VideoWeb TV macht jetzt jeden HD-TV zum Internet-Radio. Wer ohne jedes sonstige Zusatzgerät auf seinem Fernseher auch digitale Radiosender mit allen Features genießen möchte, ist mit dem VideoWeb TV bestens gerüstet. Die Nutzer von VideoWeb haben Zugriff auf tausende regionale, deutsche und weltweite Radiostationen aller Sparten.

Ermöglicht wird diese neue Erweiterung durch die in den VideoWeb-Service integrierten TV-Applikation von TuneIn Radio. Die neue App auf dem VideoWeb TV-Portal macht die zahlreichen Radiosender aus aller Welt, die sämtliche Genres bedienen, bequemer denn je zugänglich. Der VideoWeb-Nutzer kann außerdem auf komfortable Weise seine Internetradio-Favoriten direkt am Fernseher oder mithilfe der TuneIn-Website zusammenstellen.

„Internetradio auf dem Fernseher ist für immer mehr Konsumenten eine echte Option und attraktive Erweiterung ihres HD-TV“, sagt Matthias Greve, Gründer und CEO von VideoWeb, „mit dem neuen VideoWeb-Service erhalten sie diesen entscheidenden Mehrwert einfach und preisgünstig, ohne dass sie sonstige Zusatzgeräte benötigen. Die VideoWeb TV Box macht jeden HD-Fernseher auf Knopfdruck zum Internetradio. Damit haben wir VideoWeb noch attraktiver und für noch mehr Zielgruppen interessant gemacht.“

Die Internet-Radio-Erweiterung ist fuer alle Bestandskunden von VideoWeb TV verfügbar und wird mit der neuen Software-Version 1.3 kostenlos geliefert.

Quelle: VideoWeb

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte toluca in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige