Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer User weltweit betroffen: Bitdefender warnt vor „Malvertising“ in Yahoo Messenger

User weltweit betroffen: Bitdefender warnt vor „Malvertising“ in Yahoo Messenger

Archivmeldung vom 23.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo von BitDefender
Logo von BitDefender

Halb Malware, halb Advertising: Eine bösartige Werbung sorgt seit einigen Stunden in Yahoo Messenger-Fenstern weltweit für Aufruhr. Dieses „Malwaretising“ leitete User auf eine vietnamesische Webseite um. Für Antivirus-Experte Bitdefender deutet alles darauf hin, dass der Yahoo Messenger-Client dazu angewiesen wurde, ein Banner mit einem Link zu der vietnamesischen Webseite Laban.vn anzuzeigen.

Aktuell ist noch nicht klar, ob das Banner Yahoo Messenger-Nutzer durch eine seriöse Werbekampagne erreicht hat, die von der werbenden Person später verändert wurde, oder ob es sich um einen Angriff handelt, der einen Fehler in den Yahoo Ad-Services ausnutzte. Eines ist jedoch sicher: Benutzer, die dem geschickt gestalteten Banner (eine neuartige Erscheinung, die Yahoo Messenger-Nutzer dazu verleitet, einfach auszuprobieren, was dahinter steckt) folgten, wurden auf die Adresse Laban.vn geleitet. Dort werden sie aufgefordert, eine EXE-Datei zu installieren.

Die Anwendung sucht nach installierten Browsern und hijackt deren Startseiten, indem sie diese mit der Adresse hxxp://laban.vn ersetzt. Sie verhält sich wie ein herkömmliches Browser-Add-on oder eine Toolbar. Jedoch ist die Anwendung noch auf andere Weise aktiv: Sie fügt sich selbst zu den Windows Systemstart-Einträgen hinzu, so dass die Applikation bei jedem Systemstart automatisch ausgeführt wird. Nach dem Neustart hijackt sie die Browser-Startseite immer wieder neu.

Sobald Nutzer die entsprechende EXE-Datei von der vietnamesischen Webseite installiert haben, reicht es für sie nicht mehr aus, die Startseite des Browsers einfach zu ändern.

Bitdefender bietet daher ein kostenloses Tool an, dass alle Spuren des „Laban.vn-Hijacker“ beseitigt und die Browser-Startseite auf about:blank zurücksetzt. Das Removal Tool steht auf der Bitdefender Labs Downloads Area zum kostenlosen Download bereit. Es ist sowohl für 32-Bit- als auch für 64-Bit-Versionen von Windows kompatibel.

Quelle: Bitdefender

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pluto in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige