Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Twitter schreibt "Shadow Ban" in die Geschäftsbedingungen

Twitter schreibt "Shadow Ban" in die Geschäftsbedingungen

Archivmeldung vom 07.12.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.12.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Twitter, Inc. Logo
Twitter, Inc. Logo

Vor nicht allzu lange Zeit galt der "Shadow Ban" noch als verrückte Verschwörungstheorie durchgeknallter User. Das Unternehmen Twitter dementierte, mit einer solchen Praxis gegen unliebsame Äußerungen vornehmlich konservativer User vorzugehen.

Mittlerweile hat ein Twitter-Mitarbeiter die Praxis vor versteckter Kamera jedoch zugegeben. Und eine aktualisierte Fassung der Geschäftsbedingungen räumt dem Unternehmen explizit das Recht ein, einen "Shadow Ban" zu verhängen.


Quelle: RT Deutsch

Videos
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wohnen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige