Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer NSA überwachte Spieler von World of Warcraft und Xbox-Besitzer

NSA überwachte Spieler von World of Warcraft und Xbox-Besitzer

Archivmeldung vom 10.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Flickr.com/cgauthier2112/cc-by-nc - STIMME RUSSLANDS
Bild: Flickr.com/cgauthier2112/cc-by-nc - STIMME RUSSLANDS

Laut einer Meldung bei Radio "Stimme Russlands" wurde jetzt bekannt, dass die Nationale Sicherheitsagentur der USA NSA und das britische Zentrum für Regierungskommunikation die Internet-Aktivitäten der Spieler des Onlinespiels World of Warcraft und Besitzer von Xbox-Spielkonsolen überwacht haben.

Bei Radio "Stimme Russlands" heißt es dazu: "Die Geheimdienste sammelten und analysierten die Korrespondenz zwischen Spielern in Chatrooms von World of Warcraft und warben unter Spielern potenzielle Informanten an.

Nach Ansicht der Sicherheitsdienste stellen die Online-Spiele eine ausgezeichnete Gelegenheit zur Sammlung von Informationen über anonyme Benutzer und Hacker-Angriffe dar. Von besonderem Interesse ist die Verwendung von Video- und Sprachkommunikation durch die Spieler, wodurch ihre biometrischen Daten erfasst werden können."

Quelle: „Stimme Russlands"

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte plane in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen