Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Amazon wird am häufigsten in Google-Suche angezeigt

Amazon wird am häufigsten in Google-Suche angezeigt

Archivmeldung vom 18.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Alexander Klaus / pixelio.de
Bild: Alexander Klaus / pixelio.de

Der Online-Händler Amazon ist das Unternehmen, das mit Abstand am häufigsten in der Google-Suche angezeigt wird. Nach Berechnungen des Analyseunternehmens Searchmetrics im Auftrag des Nachrichtenmagazins "Focus" tauchten Amazon-Anzeigen auf den Werbeflächen im vergangenen Jahr dreimal häufiger auf als die Werbung der nächstplatzierten Unternehmen Otto und Ebay.

Erst auf Rang 6 rangiert der Modehändler Zalando, der allerdings im zweiten Halbjahr deutlich seltener in der Google-Werbung zu sehen war als zu Beginn des Jahres. Amazon ist zudem das Unternehmen, das am häufigsten in den Trefferlisten der normalen (organischen) Google-Suche gezeigt wird.

Besser platziert ist nur das Online-Lexikon Wikipedia. Danach folgen Facebook, Chip, Ebay und YouTube. Das Engagement von Amazon zahlt sich aus: Allein im Dezember leitete Google 105 Millionen Mal seine Nutzer direkt in den Amazon-Shop. Im gesamten Jahr 2012 hat Amazon in Deutschland rund 6,4 Milliarden Euro Umsatz erzielt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hilfs in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige