Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer App verwandelt iPhone in Überwachungskamera

App verwandelt iPhone in Überwachungskamera

Archivmeldung vom 21.12.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.12.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Smartcam: Überwachungs-App soll Bösewichte überführen. Bild: ivigilo.eu
Smartcam: Überwachungs-App soll Bösewichte überführen. Bild: ivigilo.eu

Wer über ein zweites Telefon verfügt und sein Heim bei längerer Abwesenheit in Sicherheit wissen möchte, kann nun auf ein Tool aus dem iOS-App-Store zurückgreifen. iVigilo Smartcam des niederländischen Entwicklers Naboo verwandelt das eigene iOS-Device in eine mobile, kabellose Überwachungslösung mit verschiedenen Funktionen. Bei Verdacht schlägt das Programm via Twitternachricht oder E-Mail Alarm.

Die Überwachungs-App wird in zwei Ausgaben angeboten. Die Standardversion ist kostenlos und beherrscht ausschließlich die Videoübertragung über das Web. Sie kann etwa als durchgehende Überwachungslösung eingesetzt werden, die jedoch nur dann Sinn macht, wenn der Nutzer am anderen Ende der Leitung gerade einen Blick auf sein Zuhause wirft.

"Smartcam Pro" ist die kostenpflichtige Variante und schlägt mit 1,59 Euro zu Buche. Sie ist zusätzlich mit Bewegungserkennung ausgestattet und kann so eingestellt werden, dass die Aufnahme von dieser getriggert wird. Gleichzeitig ist das Programm in der Lage, im Falle des Falles einen Hinweis an voreingestellte E-Mail-Adressen oder eine Direktnachricht via Twitter zu schicken.

Die Nachricht kann einen Schnappschuss oder einen Link zum Live-Video enthalten. Gesichtserkennung soll es leichter machen, etwaige Täter im Nachhinein zu identifizieren.

Zugriff via Browser

Der eingebaute Server erstellt eine Administrator-Webpage als auch eine öffentliche Seite. Erstere dient zur Fernkonfiguration von Smartcam, Zweitere zum kennwortgeschützten Zugriff auf die Übertragung vom iPhone über jeden moderneren Browser.

Voraussetzung für die Nutzung des Security-Tools ist ein Gerät mit iOS 5 und Kamera. Kompatibel sind damit alle iPhones ab dem Modell "3GS", sowie das iPad und der iPod Touch.

Quelle: www.pressetext.com/Georg Pichler

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lesung in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen