Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Konsumenten kaufen Smartphones vor allem wegen "Erlebnisfaktor"

Konsumenten kaufen Smartphones vor allem wegen "Erlebnisfaktor"

Archivmeldung vom 01.12.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.12.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Fabian Pittich
Bild: Espen Irwing Swang / de.wikipedia.org
Bild: Espen Irwing Swang / de.wikipedia.org

Nutzer von Smartphones kaufen ihre Mobiltelefone vor allem wegen des "Erlebnisfaktors". Das ergab eine Untersuchung der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in Deutschland, Spanien, Großbritannien, China, Brasilien und den USA. Entscheidend für den "Erlebnisfaktor" sei das Betriebssystem des Geräts, gekoppelt mit der Möglichkeit, im Internet zu surfen und leicht zu installierenden Anwendungen mit denen bestimmte Funktionen einfach und komfortabel ausgeführt werden können.

Die Zahl der Personen, die mit ihrem Handy nur telefonieren und SMS schreiben wollen, ist hingegen am sinken. Befragt nach ihrem nächsten Gerät antworten in Deutschland nur noch rund 62 Prozent der Nutzer einfacher Mobiltelefone, dass ihnen dieser Funktionsumfang auch in Zukunft genügt. Im internationalen Schnitt liegt der Wert bei rund 58 Prozent.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte liess in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige