Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Forbidden Siren 2 : Der Alptraum geht weiter!

Forbidden Siren 2 : Der Alptraum geht weiter!

Archivmeldung vom 06.07.2006

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.07.2006 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Jens Brehl

Riesige Wellen schlagen hoch, Panik bricht aus und zahlreiche Passagiere gehen über Bord. Das Ende naht, eine Reise wird zum Alptraum. Ein Rettungsversuch scheitert und dann herrscht nur noch Dunkelheit. Die Schiffsbrüchigen finden sich auf einer einsamen Insel wieder. Glück gehabt? Weit gefehlt!

Denn sie wissen nicht, dass vor 29 Jahren alle Inselbewohner bei einem Stromausfall mysteriös verschwanden, nachdem ein Unterwasserkabel gerissen war… Wer vor Angst kalte Füße bekommen möchte, sollte sich schleunigst auf die Socken machen, denn Sony Computer Entertainment Deutschland (SCED) bringt den zweiten Teil des Survival- und Horrorbestsellers Forbidden Siren in die deutschen Verkaufsregale.

Auf der idyllischen Insel Yamijima gestrandet, wird den Reisenden schnell klar, dass es hier nicht mit rechten Dingen zugeht. Die Geräusche in der Nacht verheißen wahrlich nichts Gutes. Wo sind die Bewohner? Wie ist es möglich, diese Insel der Dunkelheit wieder zu verlassen? Die Shibito, untote Wesen, sind überall und scheinen nicht viel von Gastfreundschaft zu halten. Als Mitglied eines dreiköpfigen Erkundungstrupps startet der Spieler in die Dunkelheit, um Antworten zu finden. Hierbei muss er sich geschickt tarnen und mit der Umgebung interagieren, um den aggressiven Inselbewohnern zu trotzen. Um zu überleben, muss der Spieler das Licht zu seinem Vorteil einsetzen. Sowohl die Yamibito, das Volk der Dunkelheit, als auch die Shibito reagieren auf unterschiedliche Weise empfindlich auf Licht. Der Spieler kann das Licht einschalten, die Straßenbeleuchtung zerstören oder sich im Schatten verstecken. Strategisches Vorgehen und geschicktes Handeln sind gefragt. Geworfene Gegenstände können genutzt werden, um die Gegner mit einem Täuschungsmanöver abzulenken und mit einer von 30 wählbaren Waffen lässt es sich schon weitaus sicherer leben als mit den blanken Fäusten. Aus den Steinen, die dem Spieler in den Weg gelegt werden, wird die Brücke zum Erfolg gebaut: Mit eroberten Fahrzeugen können Blockaden durchbrochen werden, um abgelegene Inselteile zu erreichen. Ein wichtiger Hauptbestandteil des Gameplays ist die Gegnersicht. Mit dieser Fähigkeit kann der Spieler in den Kopf seines Feindes schlüpfen, um mit seinen Augen Umgebungsdetails, Gegenstände oder die Sichtweite feststellen zu können. Das Switchen in fremde Köpfe dient der besseren Orientierung und offenbart wichtige Lösungsmöglichkeiten.

Nicht nur PlayStation 2-Fans schätzen die stimmungsvolle Welt von Forbidden Siren: Ghost House Pictures, eine der führenden Hollywood-Produktionsfirma von Genre-Filmen, hat damit begonnen, den Schrecken des ersten Teils zu verfilmen. Die Umgebung im Spiel wurde dem echten Schauplatz nachempfunden und dank Motion Capture wirkt die Darstellung im zweiten Teil noch realistischer. Die detaillierte Grafik und die konstante Spannung lassen den Spieler in die dunkle Welt von Forbidden Siren eintauchen und garantieren Gruselstimmung vom Feinsten. Übersicht beweisen, die Gänsehaut spüren und einen kühlen Kopf bewahren.

Forbidden Siren 2 (USK ab 16 Jahren) wird ab 05. Juli zum Preis von 59,95 Euro im Handel erhältlich sein.

Quelle: Pressemitteilung Sony Computer Entertainment Deutschland GmbH



Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte titel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige