Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Apple zieht Patentvorwürfe gegen Samsungs Galaxy S3 Mini in USA zurück

Apple zieht Patentvorwürfe gegen Samsungs Galaxy S3 Mini in USA zurück

Archivmeldung vom 29.12.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.12.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Galaxy S3
Galaxy S3

Foto: Illythr
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Computerriese Apple hat seine US-Patentvorwürfe gegen Samsungs neues Smartphone Galaxy S III Mini zurückgezogen. Das geht aus einer Mitteilung von Apple an ein Bezirksgericht in San Jose hervor. Im Gegenzug habe sich Samsung bereit erklärt, das Handy nicht in den USA zu verkaufen.

Im August 2012 hatten Geschworene desselben Gerichts Apple eine Schadenersatzzahlung von 1,05 Milliarden Dollar zugesprochen, da Samsung ihrer Ansicht nach beim Design der Galaxy-Handys und -Tablets zentrale Eigenschaften von Apples iPhone und iPad nachgeahmt habe. Samsung will aber noch erreichen, dass diese Summe deutlich reduziert wird.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rodelt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige