Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Prognose: Markt für Spielkonsolen dank neuer Modelle vor Aufschwung

Prognose: Markt für Spielkonsolen dank neuer Modelle vor Aufschwung

Archivmeldung vom 20.11.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.11.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Bernd Kasper / pixelio.de
Bild: Bernd Kasper / pixelio.de

Der Markt für Spielkonsolen steht vor einem deutlich Aufschwung: 2014 werden in Deutschland voraussichtlich 3,4 Millionen Geräte verkauft. Das ist ein Plus von 24 Prozent im Vergleich zu diesem Jahr, wie der Hightech-Verband Bitkom auf Basis neuer Prognosen des Marktforschungsinstituts GfK mitteilte.

Parallel dazu wird der Umsatz voraussichtlich um 26 Prozent auf dann 765 Millionen Euro steigen. Grund für das Wachstum sei die neue Generation von Spielkonsolen, die Ende November auf dem deutschen Markt erscheint. Die Xbox One von Microsoft ist ab dem 22. November erhältlich, die PlayStation 4 von Sony ab dem 29. November. Nintendo als dritter großer Konsolenanbieter ist bereits seit November 2012 mit seinem neuesten stationären Modell Wii U auf dem deutschen Markt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: