Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer AT&T stoppt wegen Ansturm Vorbestellungen für iPhone 4

AT&T stoppt wegen Ansturm Vorbestellungen für iPhone 4

Archivmeldung vom 17.06.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.06.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
iPhone 4 Bild: apple
iPhone 4 Bild: apple

Der US-Telekommunikationskonzern AT&T hat die Vorbestellungen für das iPhone 4 gestoppt. Wie der Konzern mitteilte, sei der Ansturm auf das neue Smartphone des Computerherstellers Apple derzeit zu hoch, um neue Bestellungen anzunehmen.

Bis zum Dienstag seien demnach zehnmal so viele Geräte bestellt worden, wie von der Vorgängerversion iPhone 3G S. Zeitweise war auch die Internetseite von AT&T nicht zu erreichen gewesen. Auch der Hersteller Apple entschuldigte sich bei seinen Kunden für die Probleme bei der Bestellung. Dem Konzern zufolge seien an einem Tag mehr als 600.000 Bestellungen eingegangen, mehr als in diesem Zeitraum je zuvor für eines seiner Produkte. Wann die Bestellungen fortgesetzt werden können, ist noch unklar.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rodelt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige