Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Neue Tarife bei der Deutschen Telekom

Neue Tarife bei der Deutschen Telekom

Archivmeldung vom 11.04.2008

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.04.2008 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Die Deutsche Telekom reagiert ab dem 19. Mai mit einem überarbeiteten Produktangebot im Festnetz- und DSL-Geschäft auf den weiterhin scharfen Wettbewerb. Das IT-Fachmagazin onlinekosten.de erfuhr vorab aus Unternehmenskreisen von den neuen Tarifen.

Demnach werden bei T-Home die Tarife der Single- und Double Play-Angebote neu aufgestellt. Bei den Standard-Telefonanschlüssen gehören die Mindestvertragslaufzeiten von 30 Tagen der Vergangenheit an. Künftig sind Kunden zwölf Monate vertraglich an die Telekom gebunden. Dafür verwandelt sich die bisher eingeschränkte Festnetz-Flatrate in ein echtes Pauschalangebot. Telekom-Kunden können künftig die Anschlüsse aller deutschen Festnetz-Anbieter ohne Aufpreis erreichen. Der derzeit berechnete Aufschlag in Höhe von 0,21 Cent pro Minute für Gespräche in Fremdfestnetze entfällt.

Das Kombipaket aus Festnetz- und DSL-Anschluss inklusive DSL-Flatrate wird in Reaktion auf die zuletzt weiter gefallenen DSL-Preise fünf Euro günstiger. Es kostet künftig 29,95 Euro monatlich. Im Gegenzug enthält das Paket keine Telefon-Freiminuten mehr. Die häufig kritisierte Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten bleibt bestehen.

Quelle: (ots) onlinekosten.de

Videos
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte blass in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige