Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer "Psychic Robot" verhindert Abweichen vom Kurs

"Psychic Robot" verhindert Abweichen vom Kurs

Archivmeldung vom 13.10.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.10.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Unfallwagen: Software soll das vermeiden. Bild: pixelio.de/Petra Engeljehringer
Unfallwagen: Software soll das vermeiden. Bild: pixelio.de/Petra Engeljehringer

Der Algorithmus "Psychic Robot" sagt die Handlungsabsichten des Fahrers vorher und kann somit im Falle von rutschigen Straßenverhältnissen eingreifen. Die Software ist von Forschern der University of Illinois in Chicago entwickelt worden. Mithilfe von Künstlicher Intelligenz plant Psychic Robot eine Bewegung zu Ende, auch wenn diese aufgrund von äußeren Umständen unterbrochen worden ist.

"Ich bin skeptisch. Technische Lösungen im Bereich der Verkehrssicherheit werden oft überschätzt, die Fehleranfälligkeit übersehen. Das Denken und Handeln soll dem Menschen nicht abgenommen werden", erklärt Christian Gratzer, Experte des VCÖ, gegenüber pressetext. Wirksamer seien allgemeine Verkehrssicherheitsmaßnahmen - angefangen von verbesserter Führerscheinausbildung, niedrigeren Tempolimits, erhöhter Aufmerksamkeit sowie dem Ausbau von sicheren Alternativen, wie Bahn- und Busverbindungen.

Den Wissenschaftlern zufolge erkennt die Software jemandes Absicht, indem sie die geplante Richtung bereits 120 Millisekunden vor spontaner Änderung einer Handlung analysiert. Wenn jemand beispielsweise nach einem Blatt Papier greift und währenddessen gestoßen wird, dauert es in etwa 120 bis 150 Millisekunden, um die Bewegung nachzujustieren. "Wenn wir auf eine eisige Strecke geraten, wodurch das Fahrzeug von der Fahrbahn abweicht, müssen wir dafür sorgen, dass das Auto weiß, welche Fahrtrichtung wir eigentlich beabsichtigt haben", erklärt Justin Horowitz von der University of Illinois.

Absichten früh erkennen

"Wichtig ist zu wissen, welche Bewegungen des Rads auf meine Intention zurückzuführen sind und welche wiederum durch äußere Faktoren bedingt sind", so Horowitz. Psychic Robot stützt sich auf Verzögerungen der Reaktionszeit, um zu berechnen, ob eine Handlung tatsächlich beabsichtigt oder das Resultat von etwas Unvorhergesehenem ist. Die Forscher haben ihre Ergebnisse in der Zeitschrift "Public Library of Science One" http://plosone.org veröffentlicht.

Quelle: www.pressetext.com/Carolina Schmolmüller

Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte vase in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige