Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Mobilfunk-Umfrage: Jeder Zweite kommuniziert am liebsten per Textnachricht

Mobilfunk-Umfrage: Jeder Zweite kommuniziert am liebsten per Textnachricht

Archivmeldung vom 03.08.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.08.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: CHECK24 GmbH Fotograf: CHECK24.de
Bild: CHECK24 GmbH Fotograf: CHECK24.de

Die Deutschen kommunizieren am liebsten per Textnachricht - das ergab eine repräsentative YouGov-Umfrage im Auftrag von CHECK24. 50 Prozent der Befragten gaben an, mit dem Smartphone bevorzugt via Textnachrichten mit Familie und Freund*innen zu kommunizieren. Auf dem zweiten Platz folgt Telefonie (28 Prozent).

Weniger beliebt sind dagegen Sprachnachrichten (neun Prozent) und Videotelefonie (sechs Prozent).1)

Text- und Sprachnachrichten bei Jüngeren beliebt, Telefonie bei Älteren

Besonders bei 18- bis 24-Jährigen ist die Textnachricht populär - 62 Prozent gaben an, am liebsten über diesen Weg mit anderen in Kontakt zu treten. Auch Sprachnachrichten haben eine jüngere Zielgruppe: 13 Prozent der 18- bis 24-Jährigen nutzen sie bevorzugt, bei den 25- bis 34-Jährigen sind es 14 Prozent. Mit zunehmendem Alter wird telefonieren beliebter. In den Altersgruppen ab 45 Jahre gaben 33 Prozent das Telefonat als bevorzugte Kommunikationsvariante an. Bei den 18- bis 24-jährigen Nutzer*innen sind es nur 15 Prozent.

1)Quelle: YouGov. Die verwendeten Daten beruhen auf einer Online-Umfrage der YouGov Deutschland GmbH im Auftrag von CHECK24, an der 2.058 Personen zwischen dem 16.7. und 18.7.2021 teilnahmen. Die Ergebnisse sind gewichtet und repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren.

Quelle: CHECK24 GmbH (ots)

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte arzt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige