Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Bericht: Facebook will Videowerbung einführen

Bericht: Facebook will Videowerbung einführen

Archivmeldung vom 18.04.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.04.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Facebook: Flaues Magengefühl für viele Unternehmen. Bild: Flickr/McGowan
Facebook: Flaues Magengefühl für viele Unternehmen. Bild: Flickr/McGowan

Das soziale Netzwerk Facebook will offenbar automatische Videowerbungen einführen. Das Format der Spots wurde noch nicht endgültig beschlossen, jedoch soll bereits nach möglichen Werbepartnern gesucht worden sein, wie "AdAge" berichtet und sich dabei auf Aussagen von nicht näher genannten Facebook-Führungskräften beruft.

Zukünftig solle sich beim Öffnen der Seite auf dem Computer demnach ein Videoplayer öffnen, der einen 15-sekündigen Werbespot anzeigen soll. Auch an einer Version für das mobile Aufrufen soll gearbeitet werden. Facebook biete dabei vier buchbare Zielgruppenkategorien an: Frauen und Männer über sowie unter 30 Jahren. Eine gebuchte Kategorie könnte eine Million US-Dollar pro Tag kosten. Das soziale Netzwerk wolle allerdings sicherstellen, dass die Nutzer nicht mehr als drei Werbungen pro Tag zu sehen bekommen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte finte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen