Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Sonderheft c't PC-Selbstbau Den optimalen PC selbst zusammenstellen

Sonderheft c't PC-Selbstbau Den optimalen PC selbst zusammenstellen

Freigeschaltet am 24.12.2018 um 08:11 durch Andre Ott
Sonderheft c't PC-Selbstbau. Bild: "obs/c't"
Sonderheft c't PC-Selbstbau. Bild: "obs/c't"

Vom aktuellen Wettbewerb zwischen den CPU-Herstellern AMD und Intel profitieren vor allem Selbstbauer eines Desktop PCs: Es gibt derzeit viel Leistung fürs Geld. Das neue Sonderheft c't PC-Selbstbau stellt nicht nur die unterschiedlichen Prozessoren vor, sondern auch Grafikkarten, Mainboards, SSDs und Festplatten. So findet jeder die passenden Hardware-Komponenten für die persönlichen Anforderungen.

Damit man beim Konfigurieren und Schrauben nicht bei null anfangen muss, haben c't-Redakteur Christian Hirsch und seine Kollegen vier Bauvorschläge zusammengestellt, die im Labor Leistung und Stabilität beweisen mussten. Der Nutzer hat die Wahl zwischen effizienten Allroundern mit Core i-9000 oder Ryzen 2000, einer Gaming-Maschine für kleines Geld und einem High-End-Rechner mit kompromissloser Performance.

Das Sonderheft liefert darüber hinaus eine umfangreiche Kaufberatung zu Prozessoren und Grafikkarten, die jeweils die Bedürfnisse von Büro bis High-End abdecken. Es gibt Tuning- sowie Praxis-Tipps und zeigt, wie man durch Übertakten noch ein paar Prozent mehr Leistung herausholen und dieHerausforderungen des BIOS-Nachfolgers UEFI meistern kann. Das Sonderheft c't PC-Selbstbau ist im Handel und online im heise shop für 12,90 Euro erhältlich. Die digitale Ausgabe kostet 9,99 Euro.

Quelle: c't (ots)

Anzeige:
Videos
Sendung "ThorsHammer"
ExtremNews startet investigatives Sendeformat
Raumenergieprodukt, das im Video am Ende des Textbeitrages zu sehen ist.
Durchbruch der Freien Energie?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige