Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Neues nationales IT-Lagezentrum eröffnet

Neues nationales IT-Lagezentrum eröffnet

Archivmeldung vom 06.02.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.02.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Mary Smith

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat ein neues Lagezentrum. Es wurde am Dienstag von Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) und BSI-Präsidentin Claudia Plattner eröffnet. Ziel der Einrichtung ist es laut Bundesregierung, die Cybersicherheitslage für Deutschland "rund um die Uhr" im Blick zu behalten. Das Lagezentrum empfängt demnach pro Jahr von 22 Meldestellen rund 2.800 Meldungen zu IT-Sicherheitsvorfällen und Sicherheitslücken.

"Die Bedrohungslage für die Cybersicherheit ist hoch", sagte Faeser. "Cyberangriffe von staatlichen Akteuren wie von Hackern nehmen immer mehr zu." Auch Desinformation und Manipulationen wie durch KI-generierte Fakes seien "erhebliche Gefahren". Im neuen Lagezentrum liefen die Fäden zusammen, um die Systeme zu schützen, so die SPD-Politikerin. Plattner sprach unterdessen davon, dass man mit dem neuen IT-Lagezentrum die Infrastruktur geschaffen habe, die man benötige, um die Cybersicherheit in Deutschland "substanziell zu erhöhen". Der nächste Schritt, der dafür nötig sei, sei die Verbesserung der Cybersicherheitsarchitektur in Deutschland - mit dem BSI als "Zentralstelle" im Bund-Länder-Verhältnis, fügte die Behördenchefin hinzu.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte magie in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige