Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Abmahnungen im öffentlichen WLan-Netz - keine Gefahr aufgrund der Haftungsübernahme durch "free-key"

Abmahnungen im öffentlichen WLan-Netz - keine Gefahr aufgrund der Haftungsübernahme durch "free-key"

Archivmeldung vom 19.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
BILD: zu TP/OTS "free-key"
BILD: zu TP/OTS "free-key"

In mehreren Städten Deutschlands kann das Internet bereits gratis und sicher genutzt werden. Das österreichische WLan-System "free-key" macht's möglich. Die Nachfrage nach kostenfreien WLan-Lösungen im öffentlichen Raum steigt stetig. Das haben beispielsweise auch die Städte Reutlingen, Aalen und Ellwangen erkannt und bieten nun mit "free-key", einem Produkt der in Österreich ansässigen IT-Innerebner GmbH, genau diesen Service an.

Das "free-key"-System zeichnet sich durch ein hohes Maß an Sicherheit und die unkomplizierte Handhabung aus. Die Nutzer müssen sich nur über eine E-Mail Adresse oder Mobilfunknummer einloggen. Nach Eingabe der Kontaktdaten wird ein 4-stelliger PIN zugesandt, welcher das Stadtnetz freischaltet. Anschließend kann mit Smartphone, Tablet oder jedem internetfähigen Gerät kostenlos gesurft werden.

Der integrierte Content-Filter "surf-guard", ebenfalls ein Produkt der IT-Innerebner GmbH, blockiert unerwünschte und gefährliche Inhalte und sorgt so für ausreichend Schutz im Netz. Bei Missbrauch oder im Falle einer Abmahnung übernimmt die IT-Innerebner GmbH die komplette Haftung.

Die Nutzer von "free-key" werden auf der Startseite mit Werbung begrüßt. "Deshalb können wir die Einrichtung und den Betrieb besonders preiswert anbieten", sagt Walter Innerebner, Geschäftsführer der IT-Innerebner GmbH.

"Wir freuen uns, den Touristen, Geschäftsreisenden und Einheimischen mit "free-key" einen Mehrwert bieten zu können - bequemes und unentgeltliches surfen ohne Telefon-, Roaming- oder Traffic-Gebühren für Jedermann! Wir sind überzeugt von dem Produkt und vertrauen auf die jahrelange Erfahrung der IT-Innerebner GmbH!", schwärmt Wolfgang Weiß, Leiter der Wirtschaftsförderung Aalen.

Im Jahr 2014 will die IT-Innerebner GmbH, aufgrund der enorm steigenden Zahl der Anfragen, das Betreuungsnetz beträchtlich erweitern. Deshalb sollen zukünftig auch "free-key"-Lizenzverträge an Partnerbetriebe in Österreich, Deutschland und der Schweiz vergeben werden, um dies zu gewährleisten und Vertrieb und Service noch weiter auszubauen.

Quelle: IT-Innerebner GmbH (ots)

Videos
Arizona Wilder (hier auf deutsch)
David Icke & Arizona Wilder auf deutsch: Enthüllungen einer Muttergottheit!
Symbolbild
Die "Plandemie" und weitere Gaunereien
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ritual in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen