Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Erotik VENUS erstmalig mit Live-Stream

VENUS erstmalig mit Live-Stream

Archivmeldung vom 14.10.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.10.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: VENUS Berlin GmbH
Bild: VENUS Berlin GmbH

Auf der 19. VENUS berichten die Messeveranstalter dieses Jahr während der Öffnungszeiten live von der Messe mit dem Projekt „Live von der VENUS 2015, powered by VISIT-X“. Es wird ein Studio errichtet und live von der Messe ins Internet gestreamt. Die Macher zeigen die Vielfalt der Aussteller, Frauen, Männer, Toys, Shows und vieles mehr. Auf der Messe haben Besucher die Möglichkeit das Studio zu sehen, die Sendungen live mit zu verfolgen und vielleicht sogar ein Teil des Live-Streams zu werden.

Es wird auch feste Sendungen, bekannt von VISIT-X.TV, geben wie etwa die „RENE-SCHWUCHOW-SHOW – LIVE, Porn meets Entertainment“, Naked Cocktails, Girls mixen spritzig – VISIT-X-BAR mit Evil Jared, „Live on Air mit Edona James und Biggi Bardot“, „LUST AM LESEN – LIVE, Auf dem Sybian zum Orgasmus“ oder „Im Bett mit Kim – LIVE, Intimer Frauentalk Bi-Garantie“. Das Who is Who der Erotikbranche wird sich im Studio die Klinke in die Hand geben.

Unternehmen und Redaktionen stellt VISIT-X den Live-Stream auch kostenlos zur Verfügung. Per iframe lässt sich der Stream einfach auf jede Website einbinden. Dieses kann von der Größe her angepasst werden, sollte aber immer ein 16:9 Seitenverhältnis haben, damit keine Scrollbars erscheinen und der gesamte Stream zu sehen ist. Dabei passt sich der Stream immer an die Breite an.

Live von der VENUS, powered by VISIT-X, dauerhafter Stream:

Quelle: Borgmeier Public Relations

Anzeige: