Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Erotik Masturbation gegen Schlaflosigkeit

Masturbation gegen Schlaflosigkeit

Archivmeldung vom 27.07.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.07.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Screenshot facebook
Bild: Screenshot facebook

Kämpfen Sie mit Schlafproblemen? Keine Sorge, die Krankenkasse Barmer, eine der größten in Deutschland, hat eine Lösung für Sie. Doch deren „Gesundheitstipp“ ist schon etwas ungewöhnlich – es geht um Selbstbefriedigung. Dies teilt das russische online Magazin "Sputnik" mit.

Weiter ist hierzu auf deren deutschen Webseite zu lesen: "„Für pulsierende Nächte“, heißt es in dem Facebook-Posting der Ersatzkasse.

„Wenn du mal wieder nicht schlafen kannst, dann leg einfach mal selbst Hand an oder hol dir ein Spielzeug dazu, dann kommt der Schlaf ganz von alleine.“

Mit dieser Empfehlung sorgte die Krankenkasse für viel Aufregung im Netz. Inzwischen finden sich unter dem Beitrag, der ein grünes Sexspielzeug zeigt, mehr als 3400 Kommentare.  Das Social-Media-Team der Krankenkasse lässt sie nicht unbeantwortet und zeigt sich dabei selbstironisch und humorvoll.  Den meisten Nutzern scheint die lockere Einstellung der Krankenkasse sogar sehr zu gefallen.

Die Barmer beantwortete derweil Fragen zur Kostenübernahme für das gezeigte Sex-Spielzeug: „Bei der Anschaffung und Durchführung können wir nicht behilflich sein. Von uns kommt nur der Gesundheitstipp.“"

Quelle: Sputnik (Deutschland)


Anzeige: