Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Erotik 7 Prozent würden Urlaubsaffäre starten, auch wenn sie in einer Beziehung sind

7 Prozent würden Urlaubsaffäre starten, auch wenn sie in einer Beziehung sind

Archivmeldung vom 19.06.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.06.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Eine romantische Zeit zu zweit - so stellen sich viele den Urlaub vor. Romantische Zeit zu zweit ja - aber nicht unbedingt mit dem eigenen Partner, denn: 7 Prozent würden eine Urlaubsaffäre starten, obwohl sie in einer Beziehung sind - 3 Prozent sogar dann, wenn der Partner dabei ist.

Das ergab eine Umfrage mit über 1300 Teilnehmern von lastminute.de, der Reise- und Freizeit-Website. Ein Klischee bestätigt sich ebenfalls: Besonders Männer sind offen fürs Fremdflirten: 9 Prozent, also fast jeder zehnte, könnten es sich vorstellen, im Urlaub fremdzugehen, selbst wenn sie gebunden sind - 5 Prozent würde es nicht davon abhalten, dass die bessere Hälfte dabei ist.

Frauen mit zunehmendem Alter für Urlaubsaffären offen - Gegenteil bei Männern

Überraschend: Während Männer offenbar mit zunehmenden Alter immer weniger Interesse an einer Urlaubsaffäre haben (von 12 Prozent bei den zwischen 20-29jährigen sinkt die Zahl stetig bis auf 2 Prozent bei den 60-69jährigen), finden Frauen immer mehr Interesse daran (von 4 Prozent bei den 20-29jährigen sinkt die Zahl zwischen 30 und 39 zunächst auf 3 Prozent, um dann bei den 40-49jährigen auf 7 Prozent und bei den 50-59jährigen auf ganze 10 Prozent zu steigen, bei den 60-69jährigen sind es dann noch 7 Prozent). 2 Prozent der Umfrageteilnehmer im übrigen nutzen Dating-Websites im Urlaub, auch wenn sie mit dem Partner verreisen.

Quelle: lastminute.de

 

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte anfang in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige