Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Erotik Der Saft steigt auf

Der Saft steigt auf

Archivmeldung vom 20.03.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.03.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Erotik (Symbolbild)
Erotik (Symbolbild)

Bild von Екатерина1313 auf Pixabay

Mit dem heutigen Frühlingsbeginn ist die Zeit des Jahres gekommen, in der die Bäume beginnen, Wasser und Nährstoffe aus ihren Wurzeln nach oben zu ziehen, so dass die Knospen, die sie im letzten Jahr gebildet haben, sich zu neuen Blättern und Blüten entfalten können. Allerdings passiert Kurioserweise genau das Gleiche mit den Menschen! Sie haben wahrscheinlich schon den Ausdruck "Frühling ist die Zeit, in der sich die Phantasie eines jungen Mannes den Gedanken an die Liebe zuwendet" gehört, was nur eine "höfliche" Art ist, zu sagen, dass jeder geiler wird, wenn der "Saft" ansteigt.

Hierzu schreibt Karma Singh, der die ExtremNews Redaktion aufgrund seiner mannigfaltigen ganzheitlichen Erfahrungen im Gesundheitsbereich berät: "Nicht nur Pflanzen, sondern auch alle anderen Lebewesen bereiten sich auf die stark erhöhte Aktivität vor, die mit den länger werdenden und wärmeren Tagen kommt. Auch wir Menschen tun dies. Alle Organe unseres Körpers durchlaufen eine Art "Frühjahrsputz", bei dem sie versuchen, alle Giftstoffe, die sich über den Winter angesammelt haben, auszuscheiden. Das ist der Grund, warum um diese Jahreszeit Erkältungen und Grippe wieder auftauchen: Es handelt sich dabei um natürliche Reinigungsprozesse, die kalte Stoffe entfernen, damit Ihr Körper flexibler und leistungsfähiger wird. Der Tiefe Staat versucht durch seine gekauften Politiker und die Presse, dieses natürliche, jährliche Ereignis als "Covid-19, 3. Welle" zu bezeichnen, aber glücklicherweise ignoriert die Natur die Politiker und läuft nach dem göttlichen Plan; abgesehen davon, dass, bevor man eine "dritte Welle" haben kann, eine erste und eine zweite stattgefunden haben muss. Veröffentlichte Statistiken zeigen, dass diese nie stattgefunden haben - es ist alles ein Hype ohne Substanz.

Normalerweise sind diese natürlichen Entgiftungsprozesse nur subjektiv unangenehm und lästig, sowohl für denjenigen, der sie durchläuft, als auch für seine Umgebung. Was Sie bedenken müssen, ist, dass es sich um natürliche Heilungsprozesse handelt, und wenn Ihr Körper sie nicht braucht, dann wird er sie auch nicht nutzen. Das ist auch der Grund, warum nur so wenige Menschen ernsthafte Probleme haben.

Von einer sogenannten "Epidemie" kann man sprechen, wenn nur ein Prozent der Bevölkerung diesen Heilungsprozess durchläuft! Selbst bei einer "Pandemie" (die es übrigens seit dem Jahr 1665 nicht mehr gegeben hat) sind 95% der Bevölkerung nicht betroffen! Die einzige Frage, die Sie sich stellen müssen, ist: "Wird es mich betreffen?" Statistiken können Ihnen darauf keine Antwort geben, da sie lediglich das Symptom (die Auswirkungen) analysieren. Wie viele "krank" geworden sind, sagt Ihnen absolut nichts über die Entgiftungsbedürfnisse Ihres Körpers. Es gibt ein Buch, das Ihnen erklärt, wie solche Dinge tatsächlich funktionieren und warum "medizinische Theorien" mehr Löcher haben als ein Sieb. Es heißt "Tyrannosaurus Pharmaceuticus R.I.P." und ist hier erhältlich - www.tprip.de

Wie können Sie also im Voraus bestimmen, ob Sie einen oder mehrere dieser Entgiftungsprozesse durchlaufen werden?

Wenn Ihr Körper keine lästige Menge an gespeicherten Giften hat, dann braucht er natürlich auch keine Erkältung oder Grippe oder Bronchitis oder eines der anderen natürlichen Entgiftungsmittel. Ihre Frage lautet also: "Wie kann ich die gespeicherten Giftstoffe loswerden und damit alle unangenehmen und lästigen Prozesse überflüssig machen?"

Die Hauptquelle für solche Giftstoffe ist das, was Sie in den Mund nehmen und schlucken. All diese Dinge landen in Ihrem Darm, wo die verwertbaren Teile in Ihr Blut aufgenommen werden und zur Regeneration und Ernährung aller Körperzellen dienen. Im Idealfall werden alle unbrauchbaren Reste aus Ihrem Dickdarm in die Toilette ausgeschieden. Leider enthalten viele Aspekte der modernen Ernährung erhebliche Mengen an (größtenteils unnatürlichen) Substanzen, die Ihr Körper weder verwerten noch einfach entsorgen kann. Diese lagern sich dann in Ihrem Bauch und später in zusätzlichen Fettschichten unter Ihrer Haut ab oder sie veranlassen Ihren Körper, große Mengen an zusätzlichem Wasser aufzunehmen, um die Giftstoffe unter die Gefahrengrenze zu verdünnen. An dieser Stelle muss klargestellt werden, dass diese Einlagerungen nicht sofort in Form von zusätzlichen Pfunden oder Umfang sichtbar sein müssen; die Fettspeicher können so gleichmäßig unter Ihrer gesamten Haut verteilt sein, dass Ihr Aussehen fast normal sein kann (was immer "normal" bedeutet). Im Laufe der Jahre werden diese Ablagerungen natürlich immer dicker, wenn das eigentliche Problem nicht angegangen wird.

Wenn der "Saft" ansteigt, wird Ihr Körper die zusätzlich verfügbare Energie nutzen, um gespeicherte Giftstoffe auszustoßen. Deshalb zeigen solche Entgiftungsprozesse im März immer einen Anstieg.

Wenn Sie Maßnahmen ergreifen, um diese gespeicherten Giftstoffe zu entfernen, wird keiner der Prozesse ausgelöst, die wir (fälschlicherweise) als "Krankheit" bezeichnen.
Es gibt natürlich noch viele andere Vorteile wie geistige Klarheit, glattere und elastischere Haut, besseren Muskeltonus und vieles mehr. Im Grunde genommen funktioniert alles besser, wenn es keinen Schmutz gibt, der sie verstopft.

Dr. Uwe Häcker, ein führender deutscher Toxikologe und ehemaliger Berater der WHO, hat dies eingehend untersucht und im Laufe der Jahre ein Entgiftungsprogramm entwickelt, das die meisten Ihrer gespeicherten Giftstoffe sanft entfernt. Es funktioniert tatsächlich, indem es die Rückstände, mit denen Ihr Körper nicht zurechtkommt, aus den Wänden Ihres Darms herauszieht, sie bindet und Ihrem Körper hilft, sie in die Toilette auszuscheiden. Dies hat eine Art "Umkehrosmose"-Effekt, bei dem Giftstoffe aus allen Speicherbereichen in Ihrem Körper in den Darm gezogen werden, wo sie gebunden und aus Ihrem Körper ausgeschieden werden. Die Auswirkungen dieser Reinigung sind zahlreich und keineswegs auf die bloße Reduzierung von Fettschichten oder überflüssigem Wasser beschränkt.

Ihre Därme sind das Zentrum Ihres Immunsystems. Dort produziert Ihr Körper viele der Substanzen und Partikel, die eindringende Parasiten neutralisieren. Wenn Ihr Darm mit Giftstoffen vollgestopft ist, die er nur schwer verarbeiten kann, wird er nicht sehr effizient arbeiten. Sie von solchen gespeicherten Toxinen zu reinigen, kann die Effektivität Ihrer natürlichen Immunität stark verbessern.

Ein Frühjahr gut gereinigter Körper erhöht nicht nur die eigene Attraktivität und Ausstrahlung auf andere sondern es steigert auch die sexuelle Lust."

Quelle Karma Singh / ExtremNews

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dort in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige