Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Erotik Untreue sollte man nicht persönlich nehmen

Untreue sollte man nicht persönlich nehmen

Archivmeldung vom 08.06.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.06.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Treue gilt häufig als Bedingung einer erfolgreichen Beziehung. "Doch für manche Paare ist Monogamie eine Falle", warnt der Paar- und Sexualtherapeut Ulrich Clement im Interview mit der Frauenzeitschrift FÜR SIE. In einer Partnerschaft müsse man immer zwei Dinge hinbekommen: Verlässlichkeit und Vertrauen, aber auch Lebendigkeit und Aufregung. "Letzteres geht nicht immer mit demselben Partner."

Grundsätzlich müsse jedes Paar für sich selbst entscheiden, wie es mit Treue umgehe. Wichtig sei bei Seitensprüngen aber Diskretion. "Schweigen ist die lebensfähigste Form, mit Untreue umzugehen." Gerade bei einer längeren Affäre richte sich der Fremdgeher eine Art "secret garden" fern vom normalen Leben ein. "So eine Auszeit vom Alltag fasziniert gerade Menschen, die durch Job und Familie stark vereinnahmt werden", weiß der Experte.

Dass heutzutage auch viele Frauen die Untreue wagen, sei durchaus als eine Form von Befreiung und zunehmender Selbstbestimmung zu werten. "Aus Studien weiß man, dass finanziell unabhängige Frauen es sich eher leisten fremdzugehen, als solche in traditionellen Versorger-Ehen."

Fremdgehen ist laut Clement übrigens nicht unbedingt ein Zeichen, dass in der Beziehung etwas nicht stimmt. "Man kann nie alle Wünsche seines Partners hundertprozentig erfüllen", erläutert er Psychologe. "Deshalb sollte man Untreue nicht nur persönlich nehmen."

Quelle: FÜR SIE

 

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte araber in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige