Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Vermischtes Die erste Botschaft vom “El Morya” Kristallschädel

Die erste Botschaft vom “El Morya” Kristallschädel

Archivmeldung vom 20.07.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.07.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Der Beitrag enthält im Textbereich ein oder mehrere Videos. Bild: ExtremNews
Der Beitrag enthält im Textbereich ein oder mehrere Videos. Bild: ExtremNews

Am 14. Juni 2011 haben wir auf www.ExtremNews.com einen kurzen Film veröffentlicht, in dem der englische Geistheiler Karma Singh den Kristallschädel von dem aufgestiegenen Meister „El Morya“ vorzeigte. Jetzt teilt Karma Singh die erste Botschaft mit, die er durch den “El Morya” Kristallschädel übermittelt bekam. Der Schädel wurde neuerlich, nachdem er lange Zeit versteckt war, in Europa "wiederentdeckt“.

Bei der Präsentation des Kristallschädels hatte Karma Singh eine Verbindung mit El Morya über den Schädel hergestellt und ein großes Paket an Information erhalten. Karma Singh hatte in dem damaligen kurzen Videobeitrag versprochen, diese Infos weiterzugeben, wenn er alles ordnen konnte.

Nun ist es so weit: Vor ein paar Tagen war Karma Singh im ExtremNews Studio, um den folgenden Film aufzunehmen. Es wurde ihm auch mitgeteilt, dass es noch weitere Botschaften geben wird.

 

Als er für El Morya sprach, waren das ExtremNews Team von der Energie im Raum sehr beeindruckt. Es fühlte sich tatsächlich so an, als ob eine zweite, sehr kräftige, aber nicht sichtbare Wesenheit anwesend war. Wir sind gespannt, ob dies, wie bei den Videos der Serie "Fernheilen per Video", auch über den Film rüberkommt. Ihr Feedback ist erwünscht.

 Banner Karma Singh

Anzeige:
Videos
Raumenergieprodukt, das im Video am Ende des Textbeitrages zu sehen ist.
Durchbruch der Freien Energie?
Bild: ExtremNews
Tyrannosaurus Pharmazeutikus R.I.P.
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: