Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Vermischtes Die Magie der Düfte

Die Magie der Düfte

Freigeschaltet am 16.06.2020 um 08:53 durch Thorsten Schmitt
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Düfte gehören zu unserem Leben dazu. Was wäre eine Welt, in der es keine Düfte geben würde? Vermutlich wäre sie nur halb so interessant. Das Essen schmeckt uns nicht nur, weil es köstlich schmeckt, sondern auch weil es gut riecht. Nicht immer ist und dies bewusst, doch wer seinen Geruchssinn schon einmal eine kurze Zeit verloren hat, wird auch schnell bemerken, dass das Essen nicht mehr das Wahre ist. Kein Wunder also, dass Parfums bereits seit Jahrtausenden verwendet werden. Ein Leben ohne die Düfte, können wir uns vermutlich gar nicht mehr vorstellen...

Der Duft und Du!

Parfum kann eine Art Geheimwaffe sein. So kann das passende Parfum wie ein Zauber-Tonikum wirken und das andere Geschlecht anlocken. Natürlich fühlen wir uns selbst ebenfalls wohler, wenn wir gut riechen. Wer das passende Parfum trägt, darf sich nicht nur über mehr Selbstbewusstsein freuen, sondern wird zu einem echten Individuum. Selbst Stars wie Kim Kardashian wissen dies bereits und haben ihre eigene Duftlinie kreiert.

Welchen Duft wir tragen ist immer individuell. Den meisten von uns bedeutet der Duft auch etwas, denn wir verbinden gewisse Erinnerungen oder Augenblicke mit einem Parfum, das wir in speziellen Momenten getragen haben. Eine große Auswahl an verschiedenen Düften zu günstigen Preisen können wir übrigens bei Notino finden. Hier können wir uns auf ein großes Angebot freuen und unseren Lieblingsduft zum Schnäppchenpreis erhalten. Hier geht es zu Notino.

Erinnerungen...

Manchmal sind es Jahrzehnte, die wir mit einem Parfum verbringen. Manchmal verbinden wir ganz besondere Momente damit und manchmal wechseln wir unser Parfum, wenn wir Lust auf etwas Neues haben. Der passende Duft sagt viel über uns aus, denn er ist auch immer ein wenig von unserer Stimmung abhängig. So kann es durchaus sein, dass uns das eine Parfum an einem Tag besonders gut gefällt, während wir am nächsten Tag absolut keine Lust darauf haben.

Auch unsere Partner fühlen sich manchmal von unserem Parfum angezogen, während es auf andere Menschen zu aufdringlich oder unangebracht wirkt. Wie viel Parfum wir tragen, hängt auch von unserem individuellen Empfinden ab. Generell gilt jedoch, dass das Parfum nur wie eine schwache Wolke um uns schweben und niemals zu intensiv sein sollte. Wer es mit dem Duft übertreibt, erreicht manchmal das Gegenteil von dem, was eigentlich erreicht werden wollte.

Luxus, den sich jeder leisten will

Parfum gehört zu den Dingen, die man wohl als kleinen Luxus ansehen kann, den sich heute fast jeder leisten kann und will. Wir finden unzählige verschiedene Produkte auf dem Markt, die aus verschiedenen Ländern stammen. Dabei hat jedes Land auch seine individuellen Vorlieben. So riechen arabische Parfums vollkommen anders als Varianten aus Italien, Frankreich oder Griechenland. Auch britische Parfums haben meist andere Kompositionen, die sehr oft besonders blumig sind.

Wer es mystisch haben will, sollte übrigens zu Parfums greifen, die Moschus oder Weihrauch beinhalten. Rose, Veilchen und Narzissen sind für alle, die es gerne romantisch haben und Orange, Kirsche oder Erdbeere machen munter.

Das passende Parfum kann unsere Seele und unsere Stimmung widerspiegeln und unsere Individualität noch ein kleines Stück mehr zum Ausdruck bringen.

---

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kalkte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige