Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Vermischtes Schmerzensgeld: Was Sie rund um die Zahlung wissen müssen

Schmerzensgeld: Was Sie rund um die Zahlung wissen müssen

Archivmeldung vom 01.12.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.12.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Mary Smith
Lohntüte, Bezahlung, Geldscheine (Symbolbild)
Lohntüte, Bezahlung, Geldscheine (Symbolbild)

Bild: Michael Grabscheit / pixelio.de

Als Schmerzensgeld werden gerichtlich angeordnete Zahlungen bezeichnet, die aufgrund eines entstandenen immateriellen Schadens geleistet werden müssen. Dies kann etwa nach einem Unfall oder einem tätlichen Angriff der Fall sein. Rund um das Schmerzensgeld gibt es viele Punkte, die Sie beachten sollten. Ein Anwalt für Schmerzensgeld ist grundsätzlich der richtige Ansprechpartner, wenn es um den Antrag und die damit verbundenen Konditionen geht.

Was ist Schmerzensgeld und wer hat Anspruch darauf?

Verursacht eine dritte Person etwa an Ihrem Auto oder in Ihrem Haus einen Sachschaden, wird eine Schadensersatzzahlung fällig. Entsteht aber ein Personenschaden, haben Sie als Geschädigter Anspruch auf Schmerzensgeld. Dies ist der Fall, wenn Sie einen körperlichen oder auch seelischen Schaden erlitten haben. Dabei kann es sich um leichte Verletzungen oder auch etwa um eine schwerwiegende Querschnittlähmung nach einem Unfall handeln. Ebenso wird auch bei einem Schädelhirntrauma Schmerzensgeld gezahlt. Es ist aber auch möglich, sowohl Schadensersatz als auch Schmerzensgeld zu erhalten, wenn materielle Güter und die Gesundheit betroffen sind. Einen Anspruch auf Schmerzensgeld haben Sie also, wenn Ihnen durch das Einwirken Dritter Schäden an Körper oder Seele entstanden sind. Ein Anwalt für Personenschaden kann Ihnen dabei helfen, diesen Anspruch durchzusetzen. Experten raten grundsätzlich dazu, einen Anwalt für Schmerzensgeld zu beauftragen, der sich in der Materie auskennt und eine möglichst hohe Entschädigung herausholen kann. Das gilt übrigens auch, wenn Sie einen Schaden verursacht haben und in der Zahlungspflicht stehen. Grundsätzlich kommt in einem solchen Fall Ihre Haftpflichtversicherung für die entstehenden Kosten auf. So ist es auch möglich, höhere Summen zu fördern, da der Verursacher meist diese nicht aus eigener Taschen zahlen muss. In Deutschland wurden sogar bereits Summen von einer Million Euro verhängt.

Wie hoch fällt das Schmerzensgeld im Einzelfall aus?

Diese Frage ist nicht so einfach zu beantworten. Im Gegensatz zu materiellen Schäden, die vergleichsweise leicht zu berechnen sind, können körperliche oder gar seelische Beeinträchtigungen nicht ohne weiteres in einen Geldbetrag umgerechnet werden. Entscheidend ist in erster Linie, wie stark Sie als Geschädigter durch den verursachten Schaden in Ihrem Leben beeinträchtigt sind. Entsteht etwa ein sogenannter Haushaltsführungsschaden, muss berechnet werden, welche Kosten zum Beispiel durch eine erforderliche Haushaltshilfe entstehen. Ebenfalls relevant ist die Frage nach der Dauer der Beeinträchtigungen. Sind Sie nur vorübergehend eingeschränkt, fällt die Zahlung geringer aus, als wenn Sie unter Umständen für den Rest Ihres Lebens unter den Folgen leiden. Eine feste Regel für die Höhe des Schmerzensgelds gibt es nicht. Es existieren allerdings Tabellen, an denen sich die Gerichte überwiegend orientieren, wenn es darum geht, die Höhe der Zahlung festzusetzen. Hier berufen sich die Richter oftmals auf vergleichbare Fälle und der dabei geleisteten Zahlungen. Ein Anwalt für Schmerzensgeld weiß genau, worauf er zu achten hat, um ein möglichst optimales Ergebnis für Sie zu erzielen. Besonders dann, wenn Sie mit schweren und dauerhaften Schäden zu kämpfen haben, sollten Sie nicht auf einen passenden Rechtsbeistand verzichten. Nur mit dem richtigen Fachanwalt ist es zeitnah und zuverlässig möglich, die eigenen Ansprüche durchzusetzen und das Schmerzensgeld zu erhalten, das Ihnen zusteht.

----

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte spaten in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige