Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Gesundheit Wie erkläre ich meiner Tochter das mit der HPV-Impfung?

Wie erkläre ich meiner Tochter das mit der HPV-Impfung?

Archivmeldung vom 19.02.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.02.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: KT Stock - adopestock / Impfkritik.de
Bild: KT Stock - adopestock / Impfkritik.de

Die Redaktion des Portals für unabhängige Impfaufklärung "Impfreport.de" beantwortet Fragen seiner Leser: "Wie erkläre ich meiner Tochter das mit der HPV-Impfung?"

Weiter heißt es auf dem Portal: "Frage: Hallo! Ich habe auf Ihrer Seite den Bericht über die HPV Impfung gelesen. Meine Kinder sind nicht geimpft das soll meiner Meinung auch so bleiben. Aber da meine älteste Tochter nach ihrem ersten Frauenarzt Besuch der Ärztin auf die Frage der Impfung gesagt hätte das ich als Mutter das entschieden habe möchte ich ihr das Ordentlich erklären. Deshalb meine bitte ich bräuchte Informationen bzw. wo kann ich nach ehrlichen Antworten suchen damit ich meiner Tochter das ordnungsgemäß erklären kann.
Danke. Liebe Grüße, S.W.

Antwort: Oh je, ich fürchte, da gibt es kein Patentrezept. Vieles hängt von der Reife Ihrer Tochter, dem Einfluss ihrer Clique, in der sie sich bewegt und Ihrem Verhältnis zu Ihrer Tochter ab. Ich denke, Sie müssen sich erst einmal selbst intensiv mit der Impfung auseinandersetzen und könnten dann zusammen mit Ihrer Tochter einen Fragenkatalog ausarbeiten, den Sie dann der Frauenärztin vorlegen. Wichtig ist, dass Ihre Tochter merkt, dass die Ärzte keine Götter in Weiß sind, sondern beim Thema Impfen beim konkretem Nachhaken sehr schnell ins Schwitzen kommen.

Darüber hinaus rate ich Ihnen, was ich allen Eltern rate: Vernetzen Sie sich mit anderen Eltern, die in einer ähnlichen Situation sind. Das kann ungemein stärken und unterstützen. Impfkritische Elternstammtische in Ihrer Nähe finden Sie hier: stammtische

Für mich war das Schockierendste im Zusammenhang mit der HPV-Impfung die offizielle Todesfallstatistik. Seit Mitte der 1970er Jahre sind die gemeldeten Todesfälle kontinuierlich zurückgegangen. Dieser Rückgang wurde mit Einführung der Impfung abrupt unterbrochen! Diese Statistik basiert auf Daten des statistischen Bundesamtes, ich bin aber meines Wissens der Einzige, der die Daten jemals grafisch umgesetzt und Schlussfolgerungen gezogen hat.

Abb.

Abb.

Abb.

Abb.

Abb.

Quelle: Impfkritik

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte vati in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige