Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Gesundheit Fernheilen per Video: Der Dickdarm - innere und äußere Fülle

Fernheilen per Video: Der Dickdarm - innere und äußere Fülle

Archivmeldung vom 01.10.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.10.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Der Beitrag enthält im Textbereich ein oder mehrere Videos. Bild: ExtremNews
Der Beitrag enthält im Textbereich ein oder mehrere Videos. Bild: ExtremNews

Der neueste Teil unserer Serie "Fernheilen per Video" mit dem englischen Geistheiler und Buchautor Karma Singh behandelt den Dickdarm. Im ersten Video, der Beschreibung, erzählt Karma Singh, was der Dickdarm mit Armut und Fülle zu tun hat, bevor er im zweiten Teil eine Transmission zur Behebung eventueller Störungen gibt. Wie auch die vorangegangen Sendungen der Serie, sind diese beiden Videos ebenfalls wieder kostenfrei zu sehen.

Anatomisch gesehen ist der Dickdarm der letzte Teil des menschlichen Verdauungstraktes. Sein Durchmesser beträgt ca. sechs Zentimeter und er ist in etwa 1,5 Meter lang. Er beginnt nach dem Dünndarm und endet am Analkanal. Jedoch beschränkt sich die Aufgabe des Dickdarms nicht nur auf die Verdauung, sondern es handelt sich dabei um ein äußerst komplexes Organ. Er ist für die Verarbeitung von emotionalen und intuitiven Informationen zuständig. In der Naturheilkunde wird der Darm auch als zweites Gehirn bezeichnet.

Der Dickdarm hat durch seine extrem komplexe Nervenstruktur eine direkte Verbindung zu jedem anderen Teil des Körpers. Zusätzlich hat er sogar, wie Karma Singh im Gespräch mit ExtremNews berichtet, eine direkte Verbindung mit den Energiefeldern, die um den physischen Körper fließen, wodurch Informationen von außen nach innen und umgekehrt übertragen werden. Hierdurch wird auch verständlich, warum man vom sogenannten Bauchgefühl spricht. Karma meint, jeder hat sicherlich schon einmal, wenn er beispielsweise etwas Ungenießbares in die Hand genommen hat, erlebt, wie sich auf einmal ein kaltes bzw. unangenehmes Gefühl bis hin zum Krampf im Bauchraum eingestellt hat. Der Grund hierfür ist, dass die wahre Information bereits vorab auf eine andere Ebene übertragen wird.

Auf energetischer Ebene ist der Dickdarm für die Bestimmung von "Fülle" zuständig. Das heißt, so berichtet Karma Singh weiter, wenn der Dickdarm in seiner vollständigen Natur funktioniert, können die Energien und Bestimmungen der "Fülle" in den Körper hinein transportiert werden und sich dann wiederum im Äußeren manifestieren. Insofern kann laut Karma Singh der Dickdarm direkten Einfluss auf Armut und Wohlstand haben.

Karma Singh empfiehlt, bevor das zweite Video mit der eigentlichen Transmission gestartet wird, sich zuerst einmal das Video mit der Beschreibung anzusehen. Die Transmission kann so oft angeschaut werden, wie man es ertragen kann. In unserem Bericht über "EHEC" finden Sie ebenfalls eine Dickdarm Transmission, die sich damals aber auch auf das Thema "EHEC" bezog und daher etwas anders ist.

Alle, die sich die Videos der ersten Staffel am Fernseher ansehen wollen, können dies mit der DVD tun (Laufzeit ca. 95 Minuten), die es für 19,95 Euro unter www.heilende-video-transmissionen.de zu bestellen gibt. Die zweite Staffel erscheint in der nächsten Woche auf DVD.

Im Vergleich zu den Videos im Internet bietet die DVD auch noch den Vorteil, dass die Qualität der heilenden Video Transmissionen um ein vielfaches erhöht ist. Der Grund hierfür ist, dass es bei der DVD keine störenden Internet-Einflüsse gibt und hierdurch die reine klare Form der Transmissionen in höchster Qualität genossen werden kann. 

 Banner Karma Singh