Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Gesundheit Gesundheit im Büro geht vor

Gesundheit im Büro geht vor

Archivmeldung vom 21.05.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.05.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: pixelio.de, Menichelli
Bild: pixelio.de, Menichelli

Alle Menschen, die einer sitzenden Tätigkeit nachgehen sollten sich früh genug über eine gesunde Alternative in Punkto Bürostuhl informieren. Schließlich rächt sich jeder Körper irgendwann für eine stetige falsche Körperhaltung beim Sitzen. Die chronischen Rückenschmerzen können so sehr schnell mal zu einem schwerwiegenden Bandscheibenvorfall werden. Aber auch der eigene Blutkreislauf leidet täglich bei einer sitzenden Tätigkeit. Natürlich kann niemand den ganzen Tag kerzengerade auf dem Büro Stuhl sitzen. Man achtet einfach nicht auf die eigene Haltung und vernachlässigt somit seine eigene Gesundheit. Dabei ist es so einfach, auch auf die eigene Gesundheit zu achten. Man muss eben nur wollen!

Es ist wirklich traurig, wenn man sich die Menschen in den deutschen Büros mal ansieht. Kaum einer der sitzenden Angestellten klagt heutzutage nicht über Rücken Schmerzen. Immer wieder entstehen Erkrankungen, die ganz einfach vermieden werden könnten. Natürlich ist gerade der eigene Bewegungsmangel ein großes Problem. Aber auch die eigene Ernährung sollte überdacht werden. Die deutschen leben ihr modernes Luxus Leben und vergessen hierbei die eigene Gesundheit. Gerade in der Zeit von Fast Food, Hektik und Burnout sollte man doch endlich wieder auf seinen eigenen Körper hören. Wenn ihre Beschwerden im Rücken oder auch in den Beinen akut werden, sollten sie schnellstens handeln. Es gibt schon einige Ratgeber im Internet zu diversen Fitness Tricks im Büro. Aber sind wir mal ehrlich! Wer bitte führt ein kleines Fitness Programm im Büro durch? Man sollte sich ebene Lösungen einfallen lassen, die auch wirklich realisierbar sind. Fangen sie doch mal bei ihrer Büro Einrichtung an. Wann haben sie den letzten neuen Bürostuhl bekommen? 

Der perfekte Bürostuhl kann Krankheiten verhindern

Sie brauchen perfekte Bürostuhle, der sich voll ihren Ansprüchen anpasst! Zum einen sollte ihr neuer Bürostuhl auf jeden Fall Rollen haben. So sind sie schon zum Bewegen animiert. Stellen sie sich mal vor, sie rollen zum nächsten Akten Ordner. Das macht nicht nur Spaß, sondern bringt auch noch ihren Blut Kreislauf ganz schön in Schwung. Wenn sie in der richtigen Haltung sitzen können sie auch ab und an die Füße strecken und recken. Schon bewegen sie ihre Muskeln. Aber ganz wichtig bei ihrem neuen Büro Stuhl sollte die Rückenlehne sein. Achten sie bitte auf eingearbeitete Lamellen, die ihren geschundenen Rücken immer wieder massieren. So eine Massage am Arbeitsplatz entspannt und sorgt für eine gesunde Durchblutung. Wenn sie sich anlehnen sollten sie einen leichten Druck in der Rücken Muskulatur verspüren. Darüber berichtete auch zuletzt die Aachener Zeitung in einem aktuellen Bericht.

Gesund im sitzenden Job bleiben 

Auch in einem sitzenden Job können sie vor Gesundheit nur so strotzen. Haben sie einmal einen perfekten Bürostuhl am Arbeitsplatz werden sie schnell eine Verbesserung verspüren. Aber natürlich macht der Stuhl allein nicht alles wett. Nutzen sie auch im Büro jede Chance für Bewegung! Keine Ausreden mehr. In Punkto Ernährung sollten sie sich ab und zu auch mal eine gesunde Mahlzeit gönnen. Ein leckerer Salat macht sie nicht müde und fördert auch die eigene Fitness. Die Kombination aus Ausstattung und besserer Ernährung verhindert zahlreiche Krankheiten die einfach nicht sein müssen.

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kalkig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige