Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Tipps & Tricks Ernährung Zehn Vorteile des täglichen Verzehrs von Zitrusfrüchten im Winter

Zehn Vorteile des täglichen Verzehrs von Zitrusfrüchten im Winter

Archivmeldung vom 25.11.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.11.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Mary Smith
MANDARINEN-SNACK MIT SCHOKOLADE - Dessert aus Mandarinenspalten mit heißem Schokoladenüberzug und gerösteten Nüssen
MANDARINEN-SNACK MIT SCHOKOLADE - Dessert aus Mandarinenspalten mit heißem Schokoladenüberzug und gerösteten Nüssen

Bildrechte: Fruit Vegetables Europe Fotograf: Fruit Vegetables Europe

In der Wintersaison sollten wir unbedingt europäische Orangen und Mandarinen in unseren täglichen Speiseplan aufnehmen, um unsere Gerichte aufzupeppen und gegen die Kälte gerüstet zu sein.

Der Verzehr von Zitrusfrüchten ist nicht nur perfekt, um die europäische #Longlifechallenge zu erfüllen (fünf Stück Obst und Gemüse pro Tag zu essen), sondern bringt unserem Organismus aufgrund ihres hohen Nährwerts und ihrer gesunden Eigenschaften eine ganze Reihe von Vorteilen.

In der kalten Jahreszeit sind Erkältungen, Grippe und Infektionen an der Tagesordnung. Um uns dagegen zu schützen, muss unser Immunsystem stark und gut vorbereitet sein. Und dafür gibt es nichts Besseres, als Vitamin-C-reiche Lebensmittel, wie europäische Orangen und Mandarinen, in unseren täglichen Speiseplan aufzunehmen. Denn deren Inhaltsstoffe fördern das reibungslose Funktionieren unseres Immunsystems und machen es uns leichter, die #LongLifeChallenge zu erfüllen, jeden Tag fünf Stück Obst und Gemüse zu essen.

Zitrusfrüchte bieten zahlreiche Vorteile für unseren Organismus und unsere täglichen Aktivitäten. Im Folgenden erläutern wir zehn davon:

Folgenden erläutern wir zehn davon:

  1. Sie haben einen hohen Nährwert, denn sie enthalten Vitamine und Mineralien, Kalium, Kalzium, Karotine und Ballaststoffe, insbesondere Pektin, das vor allem zur Senkung des Cholesterin- und Glukosegehalts im Blut beiträgt.
  2. Da sie wenig Kalorien und viel Wasser enthalten, eignen sie sich hervorragend zur Bereicherung unserer täglichen Ernährung, ohne dabei zuzunehmen.
  3. Ihre Phytonährstoffe wie die Flavonoide haben eine sehr positive Wirkung auf die kardiovaskuläre Gesundheit.
  4. Darüber hinaus können sie aufgrund ihrer enormen antioxidativen Wirkung zur Vorbeugung verschiedener Krankheiten beitragen.
  5. Dank ihrer entzündungshemmenden Funktion helfen sie, Infektionskrankheiten vorzubeugen, insbesondere in der kalten Jahreszeit, in der Erkältungen und Grippe an der Tagesordnung sind.
  6. Stark feuchtigkeitsspendend. Zitrusfrüchte bestehen zu 88 % aus Wasser und haben daher eine stark feuchtigkeitsspendende Wirkung auf die Haut und den gesamten Organismus.
  7. Sie fördern eine gesunde Darmflora. Aufgrund des Ballaststoffgehalts ist der in den Früchten enthaltene Zucker gesund.
  8. Sie stärken das Immunsystem. Dank ihres Gehalts an Vitamin C und Vitamin A tragen sie außerdem zu einem guten Zustand von Haut, Haaren, Schleimhäuten, Knochen usw. bei.
  9. Sie liefern Folsäure. Folsäure ist an der Produktion roter und weißer Blutkörperchen und an der Synthese des Erbguts beteiligt.
  10. Mineralien für die täglichen Aktivitäten. Am meisten ist Kalium enthalten, aber auch geringe Mengen an Magnesium und Phosphor sowie Kalzium, die für das gute Funktionieren unseres Organismus äußerst wichtig sind.

ORANGEN

Orangen sind wegen ihres süß-säuerlichen Geschmacks und ihres hohen Anteils an erfrischendem Saft sehr beliebt. Sie sind äußerst vielseitig und werden in verschiedenen Formen angeboten. Sie sind köstlich als ganze Frucht gegessen - unter der Schale befindet sich eine weiße Schicht, die Albedo genannt wird und reich an Antioxidantien ist -, aber auch als frisch gepresster Saft. Man kann diese vielseitige Frucht direkt als Obst genießen oder als Zutat zum Essen verwenden, vor allem in dieser Jahreszeit, da sie uns gegen die Kälte wappnen. Sie liefert uns Folsäure, die unter anderem zum korrekten Funktionieren unseres Immunsystems beiträgt.

EIGENSCHAFTEN

Orangen enthalten Mineralstoffe und Vitamine, aber ihr eigentliches Plus ist ihr hoher Vitamin-C-Gehalt, der sie zu einem natürlichen Antioxidans macht. Dieses Vitamin schützt die Zellen vor oxidativen Schäden. Gleichzeitig trägt Vitamin C zu einer reibungslosen Funktion des Nervensystems bei und hilft, Müdigkeit und Erschöpfung zu verringern.

MANDARINEN UND CLEMENTINEN

Leicht zu essen, frisch und saftig: Mandarinen gehören bei den Verbrauchern zu den beliebtesten Früchten für den schnellen und gesunden Snack zwischendurch. Außerdem sind sie aufgrund ihrer verschiedenen Größen und Sorten (größer, kleiner, süßer oder saurer) für jeden Geschmack geeignet.

EIGENSCHAFTEN

Mandarinen enthalten Mineralien und Vitamine und haben wie Orangen einen hohen Vitamin-C-Gehalt, was ihnen eine starke antioxidative Wirkung verleiht. Dank ihres hohen Gehalts an Wasser und Ballaststoffen sind sie äußerst erfrischend und feuchtigkeitsspendend. Ein weiterer Vorteil dieser Frucht: Sie reift nach der Ernte nicht weiter, sodass Sie sie essen können, wann immer Sie wollen.

Quelle: Fruit Vegetables Europe (ots) /ExtremNews

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schot in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige