Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Ratgeber Testberichte Software PC-Spiele RTL Ski Alpin 2005

RTL Ski Alpin 2005

Archivmeldung vom 01.03.2005

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.03.2005 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
RTL Ski Alpin 2005
RTL Ski Alpin 2005

RTL (Entwickler: 49 Games) hat in dieser Saison zu dem bisherigen bekannten Simulation fürs Skispringen ein Alpin Skispiel veröffentlicht.

Auf den ersten Blick gleicht die Grafik und das Menue sehr stark der Skisprungsimulation. Aber im Gegensatz hierzu, wo die Schanzen sehr gut dem Original nachempfunden sind, haben die Skipisten bei RTL Ski Alpin 2005 außer mit dem Namen nichts mit den Original Weltcup Strecken zu tun. Ansonsten kann man bei diesem Spiel auch nicht von einer Simulation des Alpinen Skisports reden, sondern man muß es eher, als Fun Rennspiel (Arcaderacer) einstufen, das in den Winter gelegt wurde.
Doch hier liegt auch der große Vorteil gegenüber einer Simulation, man kann es schnell erlernen und beispielsweise bei einem Torfehler bedeutet es nicht gleich die Disqualifikation. Es lief bei uns im Test sogar auf einen Laptop (Acer Aspire 1355 LM mit einem 2600+ AMD Athlon Prozessor) und bereitet selbst dort viel Spaß. Die Steuerung erfolgt mittels weniger Tasten über die Tastatur und ist sehr einfach.  Der Skirennläufer verhält sich allerdings sehr schwammig und man hat manchmal das Gefühl, er würde eher auf Schmierseife als auf Schnee fahren.  Die Ideallinie dabei einzuhalten ist deshalb nahezu unmöglich. Doch dies beeinträchtigt den Spaßfaktor nur gering, da man diese Dinge bei "Arcadespielen" kennt.

Warum die Programmierer aber, wenn es Ihnen nicht um eine Simulation ging, folgende Funktion eingebaut habe ist schon etwas verwunderlich. Der Spieler hat nämlich die Möglichkeit einen Trainer und einen Wachser einzustellen. Außerdem kann er in einem Shop sich neue Ausrüstungsgegenstände kaufen und sich so verbessern.  Es ist ein kompletter Karrieremodus vorhanden bei dem man sich durch gezieltes planen immer weiter verbessern kann. Sicherlich muß man sagen, daß dieser Anreiz einen aber auch immer wieder neu motiviert und schon eine Ergänzung für das Spiel ist.
Die Kommentare und der Sound ist für die Art des Spiels in Ordnung. Allerdings ist es schon manchmal nervig, wenn man wiederholt hört, daß es wahrscheinlich an der guten Wachsmischung liegt, wenn man eine gute Zeit fährt.
Was schade ist, daß jeder Sturz gleich abläuft, hier hätte man sich schon etwas mehr Abwechlungs gewünscht.

Der Preis von € 29,00 ist für dieses Programm vollkommen gerechtfertigt. Wer diese Art von Spiele mag kann hier bedenkelos zu greifen.
Eine spielbare Demoversion (98 MB) kann hier heruntergeladen werden.

Fazit:
Wer eine echte Simulation im Skirennsport sucht, der sollte sich lieber Ski Racing 2005 kaufen.  Allerdings ist dieses Programm nicht geeignet für ein Spielchen zwischendurch, da es sehr umfangreich und auch schwierig ist, wie der Skirennsport es im echten Leben nun auch einmal ist. Die Strecken sind bei diesem Spiel auch bis ins kleinste Detail dem Original nachempfunden. Hier findet der Skisportbegeisterte genau das was er sucht. Wer allerdings ein leicht zu erlerndes Spiel mit Spaßfaktor sucht, für den ist  RTL Ski Alpin 2005 genau das Richtige.

Anzeige:
Links