Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Ratgeber Testberichte Produkte Technik Logitech Maus MX510

Logitech Maus MX510

Archivmeldung vom 07.03.2005

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.03.2005 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Jens Brehl

Optische Kabelmaus mit vielen Rafinessen.

Logitech steht bekanntlich im Bereich der PC-Eingabegeräte mit Recht an der Spitze. Die optische Kabelmaus MX510 besticht dadurch, daß sie perfekt in der Hand liegt, alle Tasten sind ohne große Mühe zu erreichen. Das Gewicht der Maus ist angenehm gering und selbst bei schnellen Shootern macht sie mit ihrer hohen Genauigkeit viel Freude. Aber nicht nur im Spielebereich ist sie interessant, sondern auch bei normalen Anwendungen, wie dem Surfen im Internet. Die Tasten für die Scroll- und Vor- und Zurückfunktion will man nach kurzer Zeit nicht mehr missen. Arbeiten Sie häufig mit vielen Programmen gleichtzeitig und müssen oft die Anwendung wechseln? Dann können Sie dies ohne Tastatur, denn auch dafür bringt die MX510 eine Taste mit und somit erleichtert sie das Arbeiten am PC ungemein. Natürlich sind die Tasten frei programmierbar, d.h. Sie können ihnen auf Wunsch auch andere Funktionen zuweisen.

Ich teste diese Maus seit zwei Tagen und bin restlos begeistert. Die einzigsten Nachteile sind, daß sie nur für Rechtshänder geeignet ist und was mich persönlich allgemein an der PC-Branche stört, ist die Fertigung in China.

Zu der Maus wird Ihnen der passende Treiber und Zusatzsoftware, wie Musicmatch Jukebox, ein beliebter MP3-Player, mitgeliefert.

Anzeige:
Links
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: