Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Ratgeber Testberichte Produkte Technik QuickCam pro 4000

QuickCam pro 4000

Archivmeldung vom 18.06.2005

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.06.2005 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
QuickCam pro 4000
QuickCam pro 4000

Nachdem Webcams immer beliebter werden, haben wir uns diesmal die QuickCam pro 4000 von Logitech etwas näher angesehen.

Als erstes fällt dem Käufer schon die sehr gute Verpackung der Webcam auf, obwohl diese vielleicht aus ökologischer Sicht etwas überdimensiert ist. Durch einen Klarsichteinsatz kann man durch die Verpackung schon die sehr schöne Kugelform der Webcam bewundern.
Der Webcam beigelegt sind außerdem noch eine CD mit Software und außer dem normalen Standfuß noch ein zusätzlicher Fuß, um die Webcam auch an einem  Flachbildschirm oder Notebook zu befestigen.  Der Fuß ist zwar schwerlich zu wechseln, da man etwas Kraft aufwenden muß und vielleicht Angst hat, dabei die Halterung zu beschädigen.  Die Angst ist aber unberechtigt, da die Webcam sehr stabil und gut verarbeitet ist. Die Halterung für den Flachbildschirm läßt sich leicht in die gewünschte Position verbiegen, damit die Webcam durch ihr Eigengewicht an dem Flachbildschirm gehalten wird.

Der Anschluß der Webcam erfolgt über das USB Kabel, welches durch seine Länge von 2,7 m sehr viele Möglichkeiten zur Positionierung der Webcam zuläßt. Nachdem das Kabel mit dem PC verbunden wurde, wird die Webcam vom Rechner erkannt und läßt sich anschließend durch den mitgelieferten Treiber problemlos installieren. Wenn die beiliegende CD eingelegt wurde, hat man die Möglichkeit außer der Installation der QuickCam pro 4000 Software, noch den MSN Messenger oder die Software für Logitech VideoCall herunterzuladen. Beim Logitech VideoCall handelt es sich um eine PC-Anwendung (Live-Videokonferenz), die es Ihnen ermöglicht, live und in ausgezeichneter Ton- und Bildwiedergabe (ein Mikrofon ist bereits in die Webcam integriert) über das Internet mit Ihren Freunden und Ihrer Familie zu kommunizieren, wobei Sie nicht mehr Mühe aufwenden müssen als bei einem Telefonanruf. Die Anwendung kann 30 Tage kostenfrei genutzt werden, danach ist sie kostenpflichtig. Einen Test hierzu werden wir demnächst ebenfalls veröffentlichen.
Nach Abschluß der Installation  der Webcam und der gewünschten Programme steht die QuickCam pro 4000 zur vollen Nutzung bereit.

Beim unserem Test der Webcam beispielsweise mit dem MSN-Messenger hörten wir des öfteren von unseren Camchat Partnern wie beindruckt diese von der Qualität der Bilder waren, die wir ihnen durch die QickCam pro 4000 lieferten. Auch kam der Ton des eingebauten Mikrofons immer klar und deutlich bei den Gesprächspartnern an. Was für eine Webcamera sonst nicht immer üblich ist. Es entfällt somit bei dieser Webcam auch das ansonsten benötigte und manchmal störende Headset.

Fazit: Die QuickCam pro 4000 ist rundherum empfehlenswert und bietet sehr viele Möglichkeiten. Durch die gute Video-/Bildauflösung (1280 x 960 Pixel Software interpoliert bzw. 640 x 480  Pixel normal), das lange Kabel und die mitglieferte Software können Sie diese Webcam zur Not auch mal als Ersatz Digital- oder  sogar Videokamera (für ein Homepage Video) einsetzen. Denn für das Internet, beispielsweise um Ihre Produkte per Bild bei Ebay zu präsentieren, reicht die Qualität auf alle Fälle.
Die einzigste Verbesserung, die uns zur QuickCam pro 4000 einfällt, ist das man etwas ausführlicher im beiliegenden Handbuch darauf eingehen sollte, wie der normal Anwender  seine Webcam "ins Netz" bringt. Auch ist der technische Suport hierbei keine große Hilfe. Wer keine große Ahnung von IM-Anwendungen (Instant Messenger) hat, wird hier leider etwas allein gelassen.

Technische Daten

  • Videoauflösung: bis zu 640 x 480 Pixel (VGA CCD)
  • Standbildauflösung: bis zu 1280 x 960 Pixel
  • Bildfrequenz: bis zu 30 Bilder pro Sekunde (bei empfohlener Systemausstattung)
  • Hochwertiger VGA CCD-Sensor, integriertes Mikrofon
Geeignete Anwendungen
    Für Windows®:
  • MSN® Messenger mit Live-Video
  • Funktioniert mit Yahoo!® Messenger mit Videofunktion
  • Live-Videoanrufe mit Windows® Messenger
  • Dank der Software zur automatischen Gesichtsverfolgung sind Sie immer im Bild
  • Software für digitalen Zoom
  • Bild- und Videosoftware QuickCapture
  • Einfach zu bedienende Video-Mail-Software
  • Bedienungsfreundliche Webkamera
    Für Mac OS® X:
  • Funktioniert mit Yahoo!® Messenger mit Videofunktion
  • Nehmen Sie Fotos mit hoher Auflösung auf
  • Erfassen Sie hochwertige Videos
  • Automatische Gesichtsverfolgung
  • Software für digitalen Zoom
Systemvoraussetzungen:
    IBM®- oder kompatibler PC
  • Windows® 98, 2000, Me, XP
  • Prozessor:Intel® Pentium® II 400, Celeron® bzw. AMD™ Athlon™ (500 MHz oder besser empfohlen)
  • USB-Anschluss
  • 64 MB RAM (bzw. minimaler, vom Betriebssystem geforderter Wert)
  • 200 MB freier Festplattenspeicher
  • CD-ROM-Laufwerk
  • 16 Bit-Farbtiefe
  • Windows®-kompatible Soundkarte und Lautsprecher (Vollduplex-Soundkarte empfohlen)
    Macintosh® System
  • Mac OS X 10.1.5 - 10.2.5 (Weitere Informationen finden Sie unter Support)
  • iLife™
  • USB port
  • Voraussetzungen für Mac OS® 10.2: Power Mac® G3, G4, G4 Cube; iMac®; PowerBook G3, G4; iBook® oder eMac™-Computer; mindestens 128 MB RAM und eingebauter oder über eine Apple-Videokarte angeschlossener Monitor.



Anzeige: