Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Ratgeber Testberichte Produkte Technik Video: Samson G-Track

Video: Samson G-Track

Archivmeldung vom 09.02.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.02.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Dieser Beitrag enthält ein Video. Sie befinden sich im Textbereich des Beitrages. Sie starten das Video indem Sie auf das Bild klicken.
Dieser Beitrag enthält ein Video. Sie befinden sich im Textbereich des Beitrages. Sie starten das Video indem Sie auf das Bild klicken.

Samson liefert mit dem G-Track ein USB-Studiomikrofon mit integrierter Soundkarte und richtet sich damit an Hobbymusiker, Podcaster und Videofilmer, die Sprache und Gesang an PC oder Mac aufnehmen wollen.

Im G-Track steckt laut Herstellerangaben ein echtes Studiomikrofon mit Großmembran-Kondensator-Technik. Durch die integrierte Soundkarte mit Software-Mixer können Kopfhörer, Lautsprecher oder externe Line-Quellen direkt am Gerät angeschlossen werden. Für den Betrieb braucht das Samson G-Track nur einen freien USB-Port, wobei ein externes Netzteil nicht notwendig ist. Dadurch bietet sich das G-Track auch für mobile Aufnahmen mit einem Notebook an.

Die Anschlüsse für USB, Kopfhörer und Line-Out sowie Line-In im Miniklinken-Format befinden sich an der Unterseite. Auf der Vorderseite des G-Track sind zwei Schalter angebracht, die zwischen den Eingangsquellen Mic und Line beziehungsweise zwischen den Abhör-Modi Stereo, Mono und Computer Monitoring wechseln. Zudem können hier mit drei Drehreglern die Record-Level von Line-Eingang und Mikrofon sowie die Lautstärke des Audio-Ausgangs eingestellt werden.

Neben dem eigentlichen G-Track USB-Studiomikrofon befanden sich im Karton noch ein Audiokabel, Audio-Adapter (6,3 mm Klinke, Cinch auf Mini-Klinke), USB-Kabel, ein solider Tischmikrofonständer mit Metallfuß sowie die Recording-Software Cakewalk Sonar LE (nur PC).

Den Testablauf des G-Track USB-Studiomikrofons von Samson inkl. dem Vergleich mit einem hochwertigen Neumann TLM 103 sehen Sie im nachfolgenden Video. 

 


 

Unser Fazit:

Das Samson Mikrofon ist im Gegensatz zum Neumann TLM 103 etwas in den hohen Frequenzen gedämpft, was aber nur bei einem direkten Vergleich auffällt (Hörproben sind dem Artikel als mp3 Dateien angehängt). Dadurch klingt das Neumann in diesem Vergleich leicht brillianter. Jedoch muss hierbei bedacht werden, dass der Preis für das Neumann TLM 103 bei 980,- Euro liegt und das G-Track einen Herstellerpreis von 155,- Euro hat. So gesehen ist das Ergebnis im Vergelich mit dem Neumann TLM 103 hervorragend.

Ein absoluter Vorteil neben dem kostengünstigen Preis ist die eingebaute Soundkarte inclusive Software-Mixer mit Audio-Eingang und Kopfhörer-Ausgang sowie die weiteren mitglieferten Teile. Das Plug & Play funktionierte in unserem Test einwandfrei.

Das G-Track USB-Studiomikrofon von Samson ist eine echte Alternative zu den doch sehr teuren Studio-Mikrofonen. Gerade für Einsteiger, die nicht viel Geld ausgeben wollen, ist das G-track perfekt, zumal das Mikrofon am Anfang mehr Möglichlichkeiten bietet als benötigt werden..
Für Podcasts oder ähnliches Audiomartial, welches im Internet vertrieben wird, ist das Mikrofon eine sehr gute Wahl und das Preisleistungsverhältnis erstklassig.

Unser Gesamtergebnis lautet: absolut empfehlenswert.

 

Anzeige:
Anhänge des Artikels
Sprachprobe Samson G-Track Sprachprobe Samson G-Track
(sprachprobe_samson_gtrack_010209.mp3 - 156.3 kB)
Gesangsprobe Samson G-Track Gesangsprobe Samson G-Track
(gesangsprobe_samson_gtrack_010209.mp3 - 444.9 kB)
Sprachprobe Neumann TLM 103 Sprachprobe Neumann TLM 103
(sprachprobe_neumann_tlm103_010209.mp3 - 237.6 kB)
Gesangsprobe Neumann TLM 103 Gesangsprobe Neumann TLM 103
(gesangsprobe_neumann_tlm103_010209.mp3 - 420.4 kB)
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Gesprächskreis "impffrei gesund"
36399 Freiensteinau - OT Ober-Moos
23.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: