Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Ratgeber Testberichte Filme Control Factor

Control Factor

Archivmeldung vom 15.10.2005

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.10.2005 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Cover Control Factor
Cover Control Factor

Ein gut gemachter Low-Budget-Film mit einem zunächst unglaubwürdigen Szenario, das aber nur auf den ersten Blick Fiktion ist. Denn die gezeigte Technik und die daraus entstehenden "Anwendungen" gibt es schon. Da dieses bisher meist nur "Insidern" bekannt war, ist dieser Film sehr informativ und erschreckend zu gleich.

Die Filmstory:

Lance Bishop ist ein durchschnittlicher und scheinbar glücklich verheirateter Versicherungsmakler, der mit vollem Einsatz für seine Firma arbeitet. Jedoch als ein Amokläufer in die Firma stürmt und ihn töten will, nimmt sein Leben eine deutliche Wendung und nichts ist mehr, wie es einmal war. Er fängt an kurze Zeit später eine Stimme in seinem Kopf zu hören, die ihm befiehlt, seine Frau umzubringen. Zunächst glaubt er, aufgrund des dramatischen Ereignisses in der Firma den Verstand zu verlieren. Doch dann erfährt er, daß die Stimme Teil eines geheimen Regierungsprogramms zur Bewußtseinskontrolle der Bevölkerung ist! Man versucht einer ganzen Nation den "freien Willen" zu rauben.

Filmdaten:

Genre: Thriller
Erschienen: 27.11.2003
Laufzeit: 84 Min.   FSK: 16
Regie: Nelson McCormick ("Alias - Die Agentin" [TV-Serie])
Darsteller: Adam Baldwin, Elizabeth Berkley, John Neville, Tony Todd, Peter Spence

Unser Fazit

Der Film ist wegen seiner Aussagen sehr empfehlenswert, allerdings merkt man ihm sehr stark an, daß es eine Low-Budget-Produktion ist. Wer hier auf übermäsige Hollywood- Aktionszenen oder starke schauspielerische Leistung setzt wird enttäuscht werden. Wer aber etwas über die heutigen Möglichkeiten der Bewußtseinskomtrolle erfahren möchte, sollte sich diesen Film unbedingt ansehen. Solche Techniken wurden nicht nur vom Millitär im Golfkrieg eingesetzt, sondern kommt auch beispielsweise bei Demonstrationen zum Einsatz. 



Anzeige:
Videos
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
NHS 3.0
Das Universalgenie, die NHS 3.0
Termine
Kongress der vereinten Wissenschaften
66130 Saarbrücken
18.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: